Elternunterhalt

Wenn Kinder für ihre Eltern zahlen sollen


 

Gesamtbewertung:
4.5 von 5 Punkten

(449 Kundenrezensionen)

Kundenrezensionen

Ratgeber Elternunterhalt - Zum Bestellformular

Bewertung vom 21.07.2014
Frau Doris N. aus 50169 Kerpen
Auf den ersten Blick: Zur Erstinformation m.E. sehr lehrreich. Abhandlungen ausführlich und sehr verständlich. Ich würde den Ratgeber wieder kaufen.



Bewertung vom 16.07.2014
Uwe L. aus 67551 Worms
Sehr ausführliche Schilderung, Rechenbeispiele helfen beim Nachvollzug der Erläuterung.

Bewertung vom 15.07.2014
Gabi M. aus 22335 Hamburg
Viele offene Fragen wurden beantwortet, die ich vorher online nicht recherchieren konnte.

Bewertung vom 15.07.2014
Klaus-Dieter B. aus Wiesbaden
Eine sehr gute Webseite zum Thema Elternunterhalt. Informativ und preiswert die vielen Tipps und Beispiele im Ratgeber als PDF-Download. Für jeden Interessierten und Betroffenen sind die Rechner hilfreich. (In jedem Falle kann ich nur empfehlen, sich bereits im Vorfeld differenziert von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen, auch wenn hierbei Gebühren anfallen).

Bewertung vom 15.07.2014
Hans Peter S. aus 46509 Xanten
Der systematische Aufbau und viele gute Beispiele

Bewertung vom 06.07.2014
Peter S. aus 22926 Ahrensburg
Ausführliche Information und gut erklärt.

Bewertung vom 05.07.2014
Michael M. aus 82166 Gräfelfing
Übersichtliche Einführung und vor allem ein paar sehr klare Handlungshinweise, wie man sich dem Sozialamt gegenüber verhalten sollte.

Bewertung vom 03.07.2014
Angelika U. aus 57518 Betzdorf
Der Elternratgeber ist sehr informativ und erhält alles wissenswerte über das Thema. Der Ratgeber hat mir sehr geholfen.

Bewertung vom 30.06.2014
Helga B. aus 52222 Stolberg
Strukturierter Aufbau;Bisher alles gefunden;Schnelles finden

Bewertung vom 29.06.2014
Ulrich S. aus 35043 Marburg
Übersichtliche Darstellung! Fallbeispiele

Bewertung vom 27.06.2014
Peter W. aus 72070 Tübingen
Die Übersicht und die guten Vergleiche bzw Beispiele.

Bewertung vom 26.06.2014
Jürgen S. aus 13156 Berlin
Gefallen hat mir die Klarheit,die Verständlichkeit und die Einfachheit bei der Beantwortung aller meiner Fragen.
Ich gehe jetzt mit großer Zuversicht an die Sache heran und bleibe ganz locker und bin frohen Mutes.Alle Hinweise und Ratschläge sind einfach top!!!

Bewertung vom 20.06.2014
Thomas R. aus 64319 Pfungstadt
Nach Lektüre einige Passagen ist festzustellen, dass die Texte gut und verständlich geschrieben sind.
Offenbar sind auch die Rechenexempel klar und plausibel.

Bewertung vom 19.06.2014
Ingo K. aus 28832 Achim
Der Ratgeber ist übersichtlich und verständlich aufgebaut.
Der Ratgeber hat mir neue und noch nicht bekannte Kenntnisse/Inhalte vermittelt und ist sehr verständlich beschrieben.

Bewertung vom 18.06.2014
Stefan H. aus F-57520 Grosbliederstroff
Sehr leicht und verständlich und anhand von Beispielen erklärt.
Sehr gut finde ich auch den verweiss an einen erfahrenen Rechtsanwalt.

Vielen Dank.

Bewertung vom 15.06.2014
Eva-Maria O. aus 59425 Unna
Er ist sehr anschaulich durch die Beispiele aufgebaut.
Muss mich noch in ihn "vertiefen," jedoch hat er mir die die Sorge vor einem hohen Eigenanteil der Kosten bei Einschaltung des Sozialamtes geholfen.

Bewertung vom 09.06.2014
Martina J. aus 45721 Haltern
Wie man dich zu verhalten hat! Beispiele einzelner Fallsituationen.

Bewertung vom 06.06.2014
Christine . aus 45721 Haltern am See

Bewertung vom 06.06.2014
Birgit B. aus 30916 Isernhagen

Bewertung vom 01.06.2014
Meryem M. aus 49525 Lengerich
Sehr gut erklärt und somit auch sehr gut zu verstehen.
Die Beispiele sind realitätsnah und gut gewählt!

Bewertung vom 29.05.2014
Marion Z. aus 72622 Nürtingen
Die Systematik und der klare Aufbau des Ratgebers sind auch für in der Materie Ungeübte eine gute Einstiegshilfe, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Wir haben sofort ein Haushaltsbuch angelegt und üben uns nun im Eintragen.

Bewertung vom 26.05.2014
Angelika K. aus 89134 Blaustein
Ihre Tips, was man alles für Kosten mit angeben kann (z.B. Fahrt zum Pflegeheim)

Bewertung vom 25.05.2014
Eva S. aus 55727 Mayen
Sehr verständlich erklärt, gute Beispiele, ich bin viel weiter mit dem Thema, der Kauf hat sich gelohnt.

Bewertung vom 22.05.2014
Klaus-Peter K. aus 57339 Erndtebrück
Gute Beispielrechnungen.

Bewertung vom 21.05.2014
Frau Heike G. aus 24114 Kiel
Es ist klar und einfach geschrieben und die Beispiele helfen einem sehr.

Bewertung vom 21.05.2014
Kerstin W. aus 32429 Minden
Es werden, anhand von Beispielen gute Erklärungen abgegeben.

Bewertung vom 19.05.2014
Jörg H. aus 14089 Berlin
Für die erste Orientierung eine ausführliche und verständliche Darstellung mit vielfältigen Beispielrechnungen und sogar Auszügen aus wichtigen höchstrichterlichen Entscheidungen.

Bewertung vom 11.05.2014
Regina H. aus Hamburg
Ich habe insgesamt einen guten Überblick über das Thema erhalten, so dass ich jetzt grundsätzlich informiert bin, was auf mich zukommen könnte.

Bewertung vom 06.05.2014
Joachim O. aus Dunum
informative und allgemein verständlich geschriebene Broschüre

Bewertung vom 29.04.2014
Christian K. aus 34246 Vellmar
Dieser Ratgeber ist einfach sehr gut. Bisher brauche ich aber in einem akuten Fall zum Glück noch nicht, aber es ist gut zu wissen wo man bei Bedarf nachlesen bzw. sich Hilfe holen kann. Ich hoffe nur, dass ich das nicht brauchen werde.
Aber besser man hat, als man hätte.
Gegebenenfalls wrde ich darauf zurück kommen.

Bewertung vom 28.04.2014
Stefanie R. aus 66125 Saarbrücken
Sehr gut gegliedert, biel Beispiele

Bewertung vom 25.04.2014
Birgit N. aus 63128 Dietzenbach
Alle Erläuterungen und insbesondere, die Ausführungen, was als Altersvorsorge gilt.

Bewertung vom 23.04.2014
Simone G. aus 70567 Stuttgart
Die gut verständlichen Beispiele.

Bewertung vom 22.04.2014
Harald B. aus 78315 Radolfzell
Fuer erste Informationen sehr empfehlenswert

Bewertung vom 21.04.2014
Rainer W. aus 51375 Leverkusen
"Leicht zu Lesen", Informativ, aktuelles Recht wurde berücksichtigt.
Weitergeholfen haben mir Fallbespiele.

Bewertung vom 21.04.2014
Cornelia R. aus 64367 Mühltal
Einige Beispiele sind ganz gut. Spezielle Gegebenheiten werden allerdings nur angerissen, in den Beispielen aber nicht weiter berücksichtigt (z.B. Firmen-PKW). Die Beispiele gehen von Annahmen aus, von denen man nicht weiß, wie sie auf die eigene Situation zu übertragen sind (z.B. Angaben über Wohnwert). Die Hoffnung, mit diesem Ratgeber einen Anhaltspunkt über eine mögliche monatliche Belastung zu erhalten, hat sich für uns nicht erfüllt.

Bewertung vom 21.04.2014
Gerhard A. aus 10247 Berlin
Hat mir das Ausfüllen der Unterlagen für das Sozialamt sehr erleichtert. Im Ergebnis müssen wir zwar einen kleinen monatlichen Betrag für den Schwiegervater (mit Pflegestufe III im Heim) bezahlen, aber wir befürchteten anfänglich weit schlimmeres.

Bewertung vom 21.04.2014
Wolfgang G. aus Kappelrodeck
Die jeweiligen Beispiele sind sehr gut! Ebenso die Berechnungsbeispiele.

Bewertung vom 21.04.2014
Franz L. aus 71364 Winnenden
Verständliche Form , Fallbeispiele.

Bewertung vom 17.04.2014
B. A. aus 47608 Geldern
Endlich mal ein Ratgeber der sehr verständlich und strukturiert aufgebaut ist. Er ist absolut jeden Cent wert und spart die ganze Sucherei im Internet. Einmal durchgearbeitet ist man auch als Laie mit der Materie schnell Vertraut und gleich ein wenig entspannter.
Die verschiedenen Beispiele haben uns ebenfalls sehr gut gefallen.
Trotzdem haben wir uns noch für einen Beratungstermin - in der Kanzlei des Herausgebers - entschieden, den wir uneingeschränkt empfehlen können! Durch vorheriges Selbststudium im Ratgeber, kann man so einen Termin dann auch noch effizienter gestalten.

Bewertung vom 16.04.2014
Heinz-Werner M. aus 53757 Sankt Augustin
eine sehr übersichtliche informative Darstellung der Problematik

Bewertung vom 15.04.2014
Martin B. aus 65510 Idstein
Sehr gut nachvollziehbar durch die Beispiele

Bewertung vom 14.04.2014
Sven L. aus 84478 Waldkraiburg
Die genauen Einkommengrenzen und die Beispielberechnungen und am Ende die Vorschlage zum eventuelllen verteilen von Guthaben und allgenein den Ablauf wenn es zum Kontakt mit dem Sozialamt kommt.

Bewertung vom 13.04.2014
Horst Z. aus 39120 Magdeburg
Note 1+
Besonders nützlich sind die Fallbeispiele,da gibt es wohl immer Analogien, die sich der eigenen Situation annähern.

Bewertung vom 06.04.2014
Clemens G. aus 59846 Sundern
Die Vorgänge sind einfach erklärt.

Bewertung vom 01.04.2014
F. D. aus Düsseldorf
Komplexer juristischer Sachverhalt wird für Laien verständlich dargestellt. Detaillierte Informationen geben einen guten und hilfreichen Überblick.

Bewertung vom 29.03.2014
Michael D. aus 85737 Ismaning
Guter Aufbau und gut verständlich. Die Beispiele sind sehr anschaulich und decken viele Fälle (auch meinen) ab.

Bewertung vom 28.03.2014
Madeleine S. aus 12524 Berlin
Die Definition der Begriffe und ihre Darstellung an Beispielen waren für uns hilfreich. Besondere Bedeutung hatte für uns das Kapitel Wohnwert und deren Ermittlung. Hier sind wir bei der Feststellung unserer Wohnfläche durch Kenntnis der Wohnraumverordnung auf unsere Fehler aufmerksam geworden. Auch besteht die Möglichkeit,sich als Laie immer und immer wieder in die Berechnung einzulesen.

Bewertung vom 24.03.2014
Heinz-Peter V. aus 51149 Köln
Die klare Sprache und die Beispiele

Bewertung vom 23.03.2014
Dorothee M. aus 66386 St.Ingbert
Beispiele sind sehr gut.

Bewertung vom 21.03.2014
Volker M. aus 24159 Kiel
Praxisnahe Beispiele.
Ratgeber dient zunächst nur der allgemeinen Information bzw.
Auseinandersetzung / Beschäftigung mit dem Thema Elternunterhalt.

Bewertung vom 20.03.2014
Valerius K. aus 91052
Ich habe allgemein Verständnis hinbekommen, wie die Berechnung abläuft.

Bewertung vom 18.03.2014
Doris K. aus 30455 Hannover

Bewertung vom 17.03.2014
JoseF B. aus 84405 Dorfen

Bewertung vom 17.03.2014
Elke W. aus 97769 Bad Brückenau
Beispiele und gut verständliche Sprache

Bewertung vom 17.03.2014
Hans H. aus 45470 Mülheim
Sehr schnelle Abwicklung. Der Ratgeber hat eine gute übersichtliche Aufteilung. Danke schön!

Bewertung vom 16.03.2014
Alex W. aus 72072 Tübingen
Gute allgemeine Darstellung mit Berechnungsbeispielen

Bewertung vom 11.03.2014
Melanie K. aus 41472 Neuss
Der Ratgeber ist sehr gut strukturiert und nach meinem Gefühl findet man für jede Situation wertvolle Ratschläge. Ich finde auch sehr gut, dass er auf aktuellem Stand (Ende 2013) ist. Ich hoffe er wird weiterhin immer wieder aktualisiert :-)

Bewertung vom 11.03.2014
Herr Joachim B. aus 32105 Bad Salzuflen

Bewertung vom 10.03.2014
Ingrid T. aus 86720 Nördlingen
Der Ratgeber ist gut verständlich geschrieben und mit den angeführten Beispielen sehr hilfreich.

Bewertung vom 10.03.2014
Ingrid B. aus 49811 Lingern
Die genaue Erklärung hat mir gut gefallen, der gesamte Ratgeber hat mir weitergeholfen.

Bewertung vom 05.03.2014
Bernd R. aus 31848 Bad Münder
Der gesante Ratgeber ist sehr hilfreich und auch verständlich. obwohl das Amtsdeutsch bei dieser Problematik nicht ganz zu vermeiden ist. Trotzdem sehr gut.
Man hat einen Alhaltspunkt, das man trotz Haus usw. evtl. nicht zum Unterhalt verpflichtet ist. Das war mir vorher nicht so klar.

Bewertung vom 05.03.2014
Beate K. aus 22529 Hamburg
Sehr übersichtlich und strukturiert. Die Beispiele machen viel verständlich.

Bewertung vom 04.03.2014
Walter W. aus 92703
Die verständliche Sprache

Bewertung vom 04.03.2014
Andrea B. aus 21218 Seevetal
Preis Leistung super, guter Einstieg, sehr verständlich

Bewertung vom 02.03.2014
Dirk M. aus 42579 Heiligenhaus
Ich habe bisher keinen besseren Ratgeber gelesen der sich mit diesem Thema Elternunterhalt gefasst hat. Jeder der sich mit dieser Materie befassen muss, sollte sich diesen Ratgeber besorgen.Der Ratgeber hat mir sehr geholfen.

Bewertung vom 28.02.2014
Jörg L. aus 45701 Herten
Die ausführlichen und leicht verständlichen Erklärungen anhand von Beispielen. Die Beispielberechnungen haben mir sehr geholfen

Bewertung vom 26.02.2014
Monika H. aus 56073 Koblenz
Am besten haben mir die Fallbeispiele incl. Vorrechnungen gefallen, auch die Zahlen, Daten, Fakten dazu gaben mir sehr viel Auskunft. So kann ich ungefähr einschätzen, was auf mich evtl. zukäme, für den Fall, dass ich betroffen sein sollte. Danke dafür.

Bewertung vom 25.02.2014
Reinhard L. aus Hattingen
Die Aufteilung und Übersicht in die wesentlichen Problembereiche mit Beispielen aus dem täglichen Leben.

Bewertung vom 25.02.2014
Barbara G. aus 41749 Viersen
Der Ratgeber geht sehr ins Detail und schildert anhand anschaulicher, praxisnaher Beispiele ausführlich und prägnant, worauf es beim Elternunterhalt ankommt. Er ist gut verständlich und hat viele meiner noch ungeklärten Fragen beantwortet. Also: Sollte ich in dieser Angelegenheit einen Fachanwalt aufsuchen müssen, so wäre es Rechtsanwalt Schaustem!

Bewertung vom 25.02.2014
Frau Annette M. aus aus Selm
Er ist auch für den Leihen verständlich geschrieben und wir sind dieser komplexen Sache näher gekommen.

Bewertung vom 24.02.2014
Herr Gotthard S. aus 48249 Dülmen
Berechnungsbeispiele für den Unterhaltspflichtigen

Bewertung vom 24.02.2014
Heike H. aus 60529 Frankfurt
Die klare Strukturierung und alles war nachvollziehbar und sehr informativ.

Bewertung vom 21.02.2014
Heinz-Peter R. aus 47918 Tönisvorst
Die Fallbeispiele gefallen mir sehr gut. Die sind sehr umfangreich und gut erklärt.

Bewertung vom 21.02.2014
Peter G. aus 59379 Selm
Einfach alles. Der Ratgeber hat eine klare Struktur und es werden sinnvolle Fallgruppen gebildet. Das konnte ich alles gut nachvollziehen und auf meine Situation übertragen.

Bewertung vom 21.02.2014
Hans Jürgen K. aus 13595 Berlin
die sehr übersichtliche, auch für den Laien verständliche Struktur

Bewertung vom 20.02.2014
Susanne K. aus 64689 Grasellenbach
Wir (mein Mann und ich) sind bisher noch nicht betroffen, aber das kann täglich passieren (unsere 4 Elternteile, alle über 80 Jahre leben noch).
Wir haben das Büchlein von Anfang bis Ende durchgeackert. Es hat alle unsere Fragen beantwortet und alle Unklarheiten gut erklärt. v.a. die Beispiele finden wir gut. Dieser Ratgeber ist für uns goldwert gewesen - wir wissen was auf uns zukommt und was wir im Vorfeld tun können.
Auch für den Laien gut verständlich. Er nimmt die Angst vor dem was finanziell kommen kann und gibt die Möglichkeit vorher Dinge zu regeln.
Den Tipp, auf jeden Fall zu einem kompetenten Anwalt zu gehen, werden wir auf jeden Fall beherzigen.
Er ist jeden Cent wert gewesen! Vielen Dank!

Bewertung vom 18.02.2014
Andrea R. aus 08209 Auerbach
Der Ratgeber ist so geschrieben, das ihn jeder versteht. Kein Fachchinesisch. Anhand der Beispiele kann man für sich selber schon mal ausrechnen, was auf einen zukommen kann. Danke.

Bewertung vom 17.02.2014
Jutta S. aus 39524 Klietz
Der Zweck der Erstinformation ist erfüllt. Man bekommt gut einen Überblick über die gesamte Thematik und Lösungsansätze bei ggf. zu hohem monatlichem Einkommen.

Bewertung vom 17.02.2014
Sabine B. aus 14532 Stahnsdorf
Die vielen Beispielberechnungen sind sehr gut verständlich hinterlegt

Bewertung vom 13.02.2014
Horst S. aus 31622 Heemsen
Mit diesem Ratgeber haben sie alle meine Fragen beantwortet, ich konnte den Fragebogen ohne probleme beantworten!

Bewertung vom 11.02.2014
Silke v. aus 28215 Bremen
Mit - im Endeffekt - großer Erleichterung habe ich mir den leicht verständlichen Ratgeber zu Gemüte geführt. Nun fühle ich mich standfester im Umgang mit diesem Thema. Meine eigene Argumentationslinie steht.

Bewertung vom 09.02.2014
Karlheinz E. aus 51069 Köln
Das über Elternunterhalt im Rentenalter Auskunft gegeben wird.

Bewertung vom 06.02.2014
Manfred P. aus 86179 Augsburg
sehr detaillierte und sehr verständliche Darstellung

Bewertung vom 06.02.2014
Ute T. aus 14193 Berlin
der chronologische Aufbau bietet schnelles "Finden" - die Beispiele sind einfach aufgearbeitet-

Bewertung vom 05.02.2014
Manfred L. aus 12349 Berlin
Die Struktur des gesamten inhalts

Bewertung vom 03.02.2014
Thomas M. aus Bad Neuenahr
Die strukturierte Vorgehensweise der Einführung in ein neues Thema. Beispiele sind anschaulich und die Vielzahl hilft sich zurechtzufinden.

Bewertung vom 03.02.2014
Susanne C. aus 42327 Wuppertal
Der Ratgeber geht sehr gut ins Details und erwähnt auch Einiges, über das man vorher gar nicht gehört hat.

Wir finden, den Ratgeber SEHR hilfreich und sind froh, dass wir so schon einen ersten Anhaltspunkt für das finden, was uns demnächst erwartet!

Bewertung vom 02.02.2014
Daniel H. aus 53119
Sehr ausführlich und anhand der Fallbeispiele leicht verständlich.

Bewertung vom 27.01.2014
K.H. I. aus 52353 Düren
sehr übersichtlich. Die Fallkonstellationen finde ich gut.
Die Informationen zum Selbstbehalt sind nützlich und auch die Erklärung
zum Umgang mit der Düsseldorfer Tabelle.
Die Gesamtinformationen werden mir bei der Beantragung von Sozialleistungen
sicher zugute kommen.

Bewertung vom 26.01.2014
dorit k. aus 33442 herzebrock
die schnelle und unkomplizierte zusendung der pdf .
alle punkte des elternunterhalts waren mir ein guter ratgeber .

Bewertung vom 24.01.2014
Mario G. aus 18109 Rostock
Hat mir gut gefallen

Bewertung vom 23.01.2014
Piet S. aus 58332 Schwelm
Gefallen haben mir der systematische Aufbau, die klare Sprache und die Vielzahl von praxisnahen Beispielen, die die vorhergehenden Erklärungen in einen verständlichen Zusammenhang stellen - und nicht zuletzt der Preis der Broschüre. Man gewinnt in kurzer Zeit Klarheit zur Rechtslage und Sicherheit über seine persönliche Situation.

Bewertung vom 23.01.2014
Inge S. aus 71706 Markgröningen
Gefallen hat uns die klare, für Laien verständliche deutliche Sprache des Ratgebers - nicht sooo gesetzbuchmäßig... ((-;
Die Beschäftigung damit hat uns die Unsicherheit nach dem Empfang der "trockenen" Mitteilung des Sozialamtes genommen. Wir bekamen das Gefühl, dass wir auch Rechte und nicht nur Pflichten haben!

Bewertung vom 22.01.2014
Lorenz D. aus 79539 Lörrach
Inhalt und dabei total verständliche Darstellung

Bewertung vom 22.01.2014
Rainer C. aus 41812 Erkelenz
sehr Umfangreich
viele Beispiele

Bewertung vom 22.01.2014
Karin Z. aus 38226 Salzgitter
Alle Fragen, die wir hatten wurden verständlich erklärt.
Bin froh, das es so einen Ratgeber gibt.

Bewertung vom 22.01.2014
Arno F. aus 51427 Bergisch Gladbach
Sehr informatives und gut geschriebenes Büchlein;wir "hol to do" für die Angehörigen von pflegebedürftigen Angehörigen.

Bewertung vom 22.01.2014
Günter K. aus 59174 Kamen
Guter, strukturierter Aufbau. Die Rechenbespiele sind gut dargestellt. Sehr umfangreich und informativ.

Bewertung vom 22.01.2014
Franz-Josef F. aus 50181 Bedburg
Grundsätzliches gut vermittelt!

Bewertung vom 20.01.2014
Klaus G. aus 66849 Landstuhl
Klare Gliederung

Bewertung vom 15.01.2014
Andreas N. aus 48157 Münster
Uneingeschränkt empfehlenswert! Sehr klar strukturiert und logisch nachvollziehbar - auch für den juristischen Laien. Bietet sowohl für den bereits von Unterhaltspflicht Betroffenen als auch für die Prävention echte geldwerte Vorteile. Der Teufel beim Elternunterhalt steckt im Detail. In Verbindung mit einer/einem erfahrenen Fachanwältin/Fachanwalt für Familienrecht eine schlagkräftige Kombination um sein gutes Recht gegenüber dem Sozialamt zu wahren. Weiter so!

Bewertung vom 15.01.2014
Ralf R. aus Mönchengladbach
Der Ratgeber ist sehr informativ und verständlich, auch für Laien. Die Berechnungsbeispiele sind hilfreich und ebenfalls verständlich.

Bewertung vom 15.01.2014
Gerd H. aus 63741 Aschaffenburg
Die Angaben und Musterberechnungen zum monatlichen Elternunterhalt unter Berücksichtigung der Einkünfte und abzugsfähigen Beträge.

Bewertung vom 14.01.2014
Ralf R. aus 41063 Mönchengladbach
Der Ratgeber ist sehr informativ, und die Beispiele sind sehr verständlich ( auch für Laien wie uns ). Für uns ist der Ratgeber eine Vorabinformation, da
der "Ernstfall" noch nicht eingetreten ist ( aber in Zukunft eintreten kann ).
Wir können den Ratgeber nur weiterempfehlen !!

Bewertung vom 12.01.2014
Kerstin S. aus 12619 Berlin
Das exakte Ausarbeiten der einzelnen Themen und die Fallbeispiele haben mir sehr geholfen.

Bewertung vom 12.01.2014
Frau Adelheid S. aus 45529 Hattingen
Der Ratgeber ist sehr informativ und verständlich. Die Berechnungsbeispiele sind hilfreich, so dass man die eigene Situation gut nachvollziehen kann.
Ihr Ratgeber hat mir gezeigt wie komplex das Thema Elternunterhalt ist. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen auf jeden Fall einen Fachanwalt bei Bedarf in Anspruch zu nehmen.

Bewertung vom 12.01.2014
Herr Alfons M. aus 56745 Bell
Gute übersichtliche Gliederung mit Beispielen Zugriff auf individuelle Rechner sowie die fachmännischen Tipps zum Thema.

Bewertung vom 12.01.2014
Jochen P. aus 14050 Berlin
Sehr gut verständlich auch für Menschen die nicht Jura studiert haben.

Bewertung vom 10.01.2014
Frau Anette S. aus 27327 Martfeld
sehr gut! gute Informationen! Die Fallbeispiele haben mir weiter geholfen und etwas beruhigt!

Bewertung vom 10.01.2014
b b. aus bremerhaven
Die übersichtliche Zusammenfassung der wesentlichen Grundlagen. Sehr verständlich, auch für den Laien.

Bewertung vom 09.01.2014
Johanna K. aus 79591Eimeldingen
Die einfache Erklärung, besonders die Erklärung beim Schonvermögen und die Vorsorgetips falls der Fall des Unterhalts eintritt.

Bewertung vom 30.12.2013
Michael P. aus 41812 Erkelenz
Ich konnte mir einen guten Gesamtüberblick über die Berechnung des Elternunterhalt sowie über den Ablauf des Verfahrens verschaffen.

Bewertung vom 25.12.2013
Ingo V. aus 13158 Berlin
Solide Basis für die ganze Thematik-allerdings relativ leicht so im Internet herauszufinden.

Bewertung vom 20.12.2013
Rudolf H. aus 89233 Neu-Ulm
Für mich war das Thema Elternunterhalt wichtig. Hier im speziellen für meine Schwiegermutter, da meine Frau nicht erwerbstaätig ist. Daher wollte ich wissen inwieweit ich bzw. das gesamte Familieneinkommen und Vermögen herangezogen werden kann. Was ich das dem Ratgeber entnehmen konnte war schon mehr als ich erwartet habe und denke, dass ich damit vorerst klar komme.

Bewertung vom 20.12.2013
Horst K. aus 66740 Saarlouis
Der Ratgeber hat mir geholfen einen Überblick zu erlangen. Ich sehe jetzt
viel klarer.

Bewertung vom 18.12.2013
Hermann M. aus 54636 Ingendorf
Die detailierten Angaben zu Beispielsfällen. Was wäre wenn, und wenn es anders wäre. Für den Laien verständlich geschrieben.

Bewertung vom 18.12.2013
Ulrich H. aus 48324 Sendenhorst
Gute und informative Tipps

Bewertung vom 10.12.2013
Werner E. aus 89331 Burgau
Der Ratgeber kommt mit wenig Juristendeutsch aus, so daß fast jeder die für ihn wichtigen Informationen verstehen und verwerten kann. Ersetzt im eintretenden Fall zwar nicht den Fachanwalt, aber liefert vorab schon sehr viel Information.

Bewertung vom 10.12.2013
Hans-Dieter P. aus 06188 Landsberg
Besonders der Teil über das Schonvermögen von unterhaltspflichtigen Rentnern.

Bewertung vom 08.12.2013
Jürgen N. aus 47627 Kevelaer
der strukturierte Aufbau, die Beispiele haben geholfen dieses schwierige Thema zu verstehen

Bewertung vom 04.12.2013
Bodo P. aus 47239 Duisburg
deutliche Gliederung , sehr informativ.

Bewertung vom 03.12.2013
Uwe G. aus 23996 Hohen-Viecheln
in Wort und Sprache meistens für Laien gut verständlich.

Bewertung vom 03.12.2013
Claudia D. aus Berlin
Eine gute Zusammenfassung, die einen soliden Überblick verschaft. Hilfreiche Angaben zur Rechtssprechung.

Bewertung vom 03.12.2013
Siegfried K. aus 49377 Vechta
Mir hat vor allem gefallen, dass Sie mit dem Kauf des Ratgebers auch einen begleitenden Service angeboten haben. Das ist selten.

Bewertung vom 02.12.2013
Werner R. aus 33102
Das Thema wird umfassend behandelt.
Die vielen Beispiele machen den Stoff verständlich.
Auch die beigefügten Urteile sind oft hilfreich.

Bewertung vom 02.12.2013
C. B. aus Buxtehude
Die Informationen insgesamt sind gut und recht umfassend.

Bewertung vom 28.11.2013
Rainer K. aus 32139 Spenge
Klare Sprache, sehr viele Beispiele und Facetten zum Elternunterhaltes aufgeführt, deutliche Warnungen vor fehlerhaftem Handeln, es bleiben keine Fragen übrig

Bewertung vom 26.11.2013
Andrea O. aus 76275 Ettlingen
Viele gute anschauliche Beispiele

Bewertung vom 26.11.2013
Peter W. aus 66424 Homburg
Kurze prägnante Darstellung mit großer Übersichtlichkeit

Bewertung vom 20.11.2013
Wilhelm T. aus 59494 Soest
Die genauen Angaben bezüglich der Möglichkeiten des Abzugs beim eigenen Einkommen (z.B. Besuchsfahrten!!)

Bewertung vom 18.11.2013
Christel N. aus 56766 Horperath
Herzlichen Dank für diesen Ratgeber! Viele Informationen, die man so nicht gewahr werden würde ohne anwaltlichen Rat, sind in diesem Ratgeber sehr verständlich niedergeschrieben! Ich kann diesen Ratgeber nur wärmstens weiterempfehlen!!!!:-)

Bewertung vom 15.11.2013
Klaus S. aus München
Übersichtlich, gut strukturiert, verständlich.

Informationen darüber, wie es sich darstellt, wenn man in die Situation kommt, für die Eltern einstehen zu müssen.

Bewertung vom 14.11.2013
Frank D. aus 21438 Brackel
Die aufgeführten Beispiele sind zum besseren Verständnis der komplizierten
Materie sehr hilfreich.

Bewertung vom 11.11.2013
Uwe M. aus 09113 Chemnitz
vor allem die Berechnungsbeispiele sind hilfreich

Bewertung vom 06.11.2013
Hans K. aus 47839
Umfassend, viele Beispielrechnungen

Bewertung vom 06.11.2013
Adelheid K. aus 85302 Gerolsbach
Gut und verständlich erklärt.

Bewertung vom 31.10.2013
Jutta W. aus 14550 Groß Kreutz
Es ist einfach und verständlich dargestellt

Bewertung vom 21.10.2013
Wilfried D. aus 30890 Barsinghausen
Klar und auch für juristische Laien klar verständlich. Auch die Tips für evtl. jur. Auseinandersetzungen sind hilfreich. Gleichfalls die Hinweise auf aktuelle Gerichtsentscheidungen.

Bewertung vom 18.10.2013
Marlis K. aus 81541 München
Die zielgerichteten Tipps anhand von Beispielen und die fachliche Qualität der Infos, gut für Laien erklärt und nachvollziehbar.

Bewertung vom 14.10.2013
Robert H. aus 36037 Fulda
Leicht verständliche Sprache. Meine persönliche Situation habe ich wiedergefunden.

Bewertung vom 10.10.2013
Horst L. aus Frankfurt
Komplizierten Sachverhalt sehr Gut und Verständlich erklärt.

Bewertung vom 02.10.2013
Anne R. aus 55122 Mainz
Grundsätzlich ist der Ratgeber schon ein guter Leitfaden. Natürlich können Sie nicht jeden Fall darstellen, man bekommt aber gute Hinweise. Für mich persönlich steht auf jeden Fall fest, dass ich zum Rechtsanwalt gehe, um mich dort beraten zu lassen. Ich hoffe nur, der ist auch so gut informiert und kann mir weiterhelfen.

Bewertung vom 02.10.2013
Helmut W. aus 38527 Meine
Gut verständlich, brauchbare Beispiele!

Bewertung vom 21.09.2013
Arno E. aus 66606 St. Wendel
Der Ratgeber ist sehr informativ, man tut gut daran ihn zu lesen, bevor der Versorgungsfall eintritt. Man hat dann inm Vorfeld viele Gestaltungsmöglichkeiten, um nicht zuviel Unterhalt zahlen zu müseen.

Bewertung vom 20.09.2013
Gabriela E. aus 68799 Reilingen
Mir haben die Berechnungsgrundlagen gut gefallen. Diese haben mir bei meiner Beratung etwas helfen können.

Bewertung vom 16.09.2013
Martin G. aus 97297 Waldbüttelbrunn
Klare Sprache und einleuchtende Beispiele.

Bewertung vom 14.09.2013
Ralf M. aus Augsburg
Der Ratgeber komprimiert alle relevanten Inhalte zum Thema auf ein überschauliches Maß und ist dabei gut verständlich. Er ist eine absolut sinnvolle Investition, die mit Sicherheit so gut wie jedem weiterhilft.

Bewertung vom 10.09.2013
Johann M. aus München
Verständlichkeit war gut.
Viele Rechenbeispiele.
Man sieht nach der Lektüre klarer.

Bewertung vom 28.08.2013
Klaus S. aus 24357 Fleckeby
Die Darstellung, dass nach Erreichen des regulären Renteneintrittsalters des UHP das sogenannte "Altersvorsorgevermögen" verrentet dem Einkommen fiktiv zugeschlagen wird.Damit hatte ich nicht gerechnet.

Bewertung vom 26.08.2013
Werner R. aus 48153 Münster
Klare und verständliche Darstellung

Bewertung vom 25.08.2013
Sylvia W. aus 55131 Mainz
Für eine erste Übersicht sehr gut. Ich habe jetzt neue Ansatzpunkte gefunden, die ich mit meiner Anwältin noch besprechen kann.

Bewertung vom 22.08.2013
Dieter T. aus 53579 Erpel
Die Sachverhalte sind übersichtlich und verständlich dargestellt. Auch ein Nichtjurist kann seine Situation nach Lektüre einschätzen.

Bewertung vom 19.08.2013
Andrea W. aus 58119 Hagen
Auch für Laien leicht verständlich, gut strukturiert und sehr informativ.

Bewertung vom 09.08.2013
Brigitte W. aus SH
Ratgeber ist sehr verständlich geschrieben, auch wenn man sich vorher nie mit der Materie befaßt hat.
Vor allem sind die Fakten zeitlich auf dem neuesten Stand!!!

Bewertung vom 06.08.2013
Conny O. aus 48485 Neuenkirchen
Ich habe erstmals auf verständliche Weise Informationen erhalten und bin nicht in der Informationsflut versunken. Für Laien einfach verständlich ausgedrückt. Meine Unsicherheit wurde deutlich reduziert und wenn das Thema auf mich zukommen sollte, werde ich direkt einen Fachanwalt einschalten. Ich möchte in diesem Dschungel keine Nerven lassen.

Bewertung vom 23.07.2013
Stefan H. aus 66646 Marpingen
Der Ratgeber ist gut verständlich auch für Personen ohne Vorkenntnisse im Unterhaltsrecht aufgebaut und erklärt. Hierdurch konnte ich gut ermitteln, welche Höhe an Elternunterhalt auf mich zukommt. Interessant waren auch die Extratipps und Hinweise.

Bewertung vom 23.07.2013
p k. aus 69181 leimen
übersichtlich, kompakt und leicht verständlich geschrieben

Bewertung vom 22.07.2013
Frank P. aus 52066 Aachen
Ein sehr übersichtlicher und gut gestalteter Ratgeber mit praktischen Beispielen. Interessant auch die diversen Gerichtsurteile.

Bewertung vom 22.07.2013
Wolfgang R. aus 61250 Usingen
Gut und verständlich geschrieben!

Bewertung vom 18.07.2013
Hellmut S. aus 51147 Köln
Insgesamt eine sehr informative Ausführung. Ganz besonders weiter geholfen haben mir die Fallbeispiele sowie die Expertentipps.

Bewertung vom 17.07.2013
Ute H. aus 30539 Hannover
Der Ratgeber ist sehr verständlich geschrieben. Die Beispiele sind gut und helfen weiter.

Bewertung vom 15.07.2013
Herbert Z. aus 71549 Auenwald
Die Aufzählung der anzusetzenden Kosten, die die Unterhaltsleistung senken

Der von mir aufgesuchte Anwalt wusste auch nicht mehr.

Bewertung vom 08.07.2013
Wolfgang R. aus Baden-Württemberg
Sehr gute Einführung in die komplexe Thematik des Elternunterhaltes unbedingt lesenswert als Vorbereitung, bevor man mit den Sozialbehörden und dem egenen Anwalt spricht.

Bewertung vom 08.07.2013
Gerd S. aus 74821 Mosbach
Die Aufgliederung, der Aufbau und auch die Beispiele waren sehr hilfreich.
Vielen Dank dafür.

Bewertung vom 05.07.2013
Elke H. aus 30459 Hannover
Wichtig für mich und gut beantwortet: das Schonvermögen (wenn man als evtl. Unterhaltspflichtiger bereits im Rentenalter ist). Auch sonst sehr informativ und verständlich geschrieben.

Bewertung vom 24.06.2013
Andreas H. aus 59387 Ascheberg
alle wichtigen Themen sind angesprochen

Bewertung vom 21.06.2013
Michael M. aus 46284 Dorsten
Die ganze Thematik ist sehr umfangreich und dezidiert vorgestellt und vor allem auch für Laien gut verständlich.

Bewertung vom 13.06.2013
Marlies K. aus 21465 Reinbek
Ich fand es erst einmal ganz toll, dass nach der Bezahlung, super schnell die E-Mail bei mir eintraf.
Nach Lesen wurde ich doch sehr viel gelassener, was die Post des Sozialamtes betraf.
Bei mir als gering verdiene Tochter,wurde das Einkommen meines Mannes mit heran gezogen. Aber es war genauso wie in Ihrem Ratgeber dargestellt, es wurde nur ein geringer Prozentsatz an Unterhalt von mir gefordert.

Bewertung vom 09.06.2013
Hans S. aus Marktheidenfeld
Hallo,
alles leicht verständlich und mit vielen Beispielen.

Bewertung vom 09.06.2013
Wolfgang E. aus 49429 Visbek
Die zusätzlichen Tips z.B. Auskunftspflicht Geschwister Sozialamt

Bewertung vom 05.06.2013
Manfred K. aus 70184 Stuttgart
Der Ratgeber fasst das Wesentliche kurz und verständlich zusammen, keine komplexen juritstischen Details. Klare Fakten verständlich zusammengefasst.

Bewertung vom 04.06.2013
Günter V. aus 60389 Frankfurt
Sehr informativ. Hat mir weitergeholfen.

Bewertung vom 03.06.2013
Walter A. aus 31303 Burgdorf
Aufbau insgesamt sehr gut, auch für Laien verständlich geschrieben.
Beispielrechnungen verdeutlichen je nach persönlicher Situation klar und deutlich, wie man seine eigene Situation durchrechnen muss.
Fazit:Werde diesen Ratgeber auf jeden Fall weiterempfehlen-

Bewertung vom 03.06.2013
Wolfgang M. aus 55469 Simmern
sehr gut

Bewertung vom 31.05.2013
Gerald W. aus 86343 Königsbrunn

Bewertung vom 29.05.2013
Dirk G. aus 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Bewertung vom 28.05.2013
Hubert F. aus 53947 Nettersheim
die Beschreibungen und Erklärungen waren verständlich und nachvollziehbar.
Beispiele waren ebenfalls shr gut.

Bewertung vom 28.05.2013
Michael G. aus 47447 Moers
Die Fragen, die ich mir im Vorfeld selbst gestellt habe, sind sehr gut beantwortet worden. Die vielen Beispiele waren hilfreich, für mich konnte ich einfach die relevanten heraussuchen.

Bewertung vom 27.05.2013
Manfred S. aus 13057
sehr verständliche Ausführungen die jeder Laie nachvollziehen kann. Sehr übersichtliche Darstellung.
Weiter geholfen hat uns der Link zur Berechnung des Schonvermögens.

Bewertung vom 17.05.2013
Reinhold G. aus A-7537 Neuberg/Burgenland
kurz und knapp, aber alles Wesentliche beschrieben, und vor allem verständlich.
der gesamte Ablauf ist jetzt verständlicher, und man weiß, worauf es ankommt.

Bewertung vom 16.05.2013
Holger K. aus 86899 Landsberg am Lech
Übersichtlich, verständlich, gut gegliedert

Bewertung vom 15.05.2013
Thomas K. aus 80333 München

Bewertung vom 12.05.2013
Marianne M. aus 26506 Norden
Auch für einen Laien ist alles gut verständlich.
So konnte ich mich ausreichend informieren und meine Interessen vertreten.

Bewertung vom 10.05.2013
Petra L. aus 30855 Langenhagen
Klar gegliedert,einfach zu verstehen. Geholfen hat die große Bandbreite

Bewertung vom 10.05.2013
Johannes B. aus 50765 Köln
eine gute Einführung in das Thema.
Bietet einen Überblick und leicht verständliche Beispiele.
Ich bin jetzt in der Lage, meine Verpflichtung größenordnungsmäßig zu ermitteln.
Und ich bin für ein vertiefendes Gespräch mit einem fachkundigen Rechtsanwalt vorbereitet und kann meine Fragen überhaupt formulieren.

Bewertung vom 09.05.2013
Burkhard H. aus 74706 Osterburken
Sehr umfangreich dargestellt. Übersichtlich auch für mich als Laie. Ich bin sehr zufrieden und kann den Ratgeber beruhigt weiterempfehlen. Danke!

Bewertung vom 07.05.2013
Gabriele H. aus 85591
sehr übersichtlich mit guten Grundlagenwissen , auch das anschließende Gespräch über die Hotline war sehr aufschlussreich und informativ.

Bewertung vom 06.05.2013
Manfred G. aus 49740 Haselünne
Klare einfache Sprache und Wiederholungen/Bezugnahmen. Strukturen des Ratgebers

Bewertung vom 30.04.2013
Marion E. aus
Man wurde relativ umfassend in diese Problematik eingeführt und auch auf die Fallstricke jetzt und später hingewiesen. Fallbeispiele erläuterten das ganze Problem und die möglichen Sichtweisen der Behörden anschaulich. Ich konnte, sensibilisiert beraten durch den Ratgeber, dann den Fragebogen so beantworten, das es zu keinen Nachfragen und Zahlungen kam. Würde den Ratgeber wieder nutzen.

Bewertung vom 29.04.2013
Wolfgang E. aus 77955 Ettenheim
ein gut strukturierter, verständlicher und (fast) vollständiger Überblick.

Bewertung vom 23.04.2013
Michael M. aus 71522 Backnang
Alles

Bewertung vom 22.04.2013
Ulrich M. aus 38259 Salzgitter

Bewertung vom 18.04.2013
timo P. aus 21073 hamburg
Sehr übersichtlich, viele relevante Informationen, sehr klar und verständlich geschrieben

Bewertung vom 16.04.2013
Peter G. aus 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Alles

Bewertung vom 16.04.2013
Dora K. aus 14480 Potsdam
Mir haben insbesondere die klaren, für jedermann verständlichen, Formulierungen gefallen. Die Gliederung lässt keine Wünsche offen. Jeder findet das für ihn zutreffende Beispiel.

Bewertung vom 15.04.2013
Angelo U. aus 65428 Rüsselsheim
Der Ratgeber ist eine gute Starthilfe wenn man mit dem Elternunterhalt konfrontiert wird.

Die Fallbeispiele sind sehr hilfreich um die Thematik grundlegend zu verstehen.

Bewertung vom 13.04.2013
Frau Heike L. aus 13509 Berlin

Bewertung vom 12.04.2013
Dieter K. aus 44267 Dortmund

Bewertung vom 08.04.2013
Jürgen M. aus Trier
Die vielen Beispielrechnungen haben mir sehr geholfen

Bewertung vom 05.04.2013
Matthias P. aus 74172 Neckarsulm
Breit gefächerte Infos, obwohl teilweise schon bekannt

Bewertung vom 04.04.2013
Anke S. aus 55129 Mainz
Die Informationen sind sehr interessant und haben mir auch sehr weitergeholfen, zumindest, bin ich jetzt erstmal beruhigter, was das Sozialamt überhaupt von uns in Erfahrung bringen will.

Bewertung vom 28.03.2013
Hans K. aus 75334 Straubenhardt
ein leicht verständlicher Ratgeber!

Bewertung vom 28.03.2013
Frau Andrea T. aus aus Weeze
Aufteilung; Beispiele; Rechtsprechung;übersichtliche Darstellung

Bewertung vom 24.03.2013
Roger M. aus 65604 Elz

Bewertung vom 23.03.2013
Günter S. aus 53639 Königswinter
Verständlich erklärt und eine sehr gute Hilfe

Bewertung vom 23.03.2013
Rolf R. aus 83471
sehr umfangreich und mit vielen Beispielen.Der Ratgeber hat mir sehr geholfen!
Kann ihn nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 19.03.2013
Michael D. aus 12351 Berlin
sehr informativ!!! verständlich erklärt. voll zufrieden

Bewertung vom 18.03.2013
Matthias N. aus 55118 Mainz
Strukturierung und Hilfestellungen im Verhalten gegenüber dem Sozialamt.

Bewertung vom 18.03.2013
Gabriele H. aus 08297 Zwönitz
Da die Frage Elternunterhalt jetzt für mich akut wird, sind die Unterlagen ein guter Ratgeber. Vieles, worauf hier hingewiesen wird, hatte ich bisher in keinen anderen Schriftstücken zu diesem Thema gefunden, z.B. Was wird aus meinem Schonvermögen, wenn ich selbst in Rente gehe. Da dies in 3 Jahren für mich ansteht, ist es ein wichtiges Thema.
Sehr gut auch die Beispielrechnungen.

Bewertung vom 17.03.2013
Gerd G. aus 46395 Bocholt
Gute Übersicht und Beispiele. Preiswerter Ratgeber.

Bewertung vom 15.03.2013
Dietmar Q. aus 09116 Weissig
Viele Beispiele.Sehr detailliert für alle möglichen betroffenen Gruppen.

Bewertung vom 15.03.2013
Anke S. aus 53721 Siegburg
es sind tolle Fallbeispiele darin...man kann alles einfach nachvollziehen

Bewertung vom 14.03.2013
Tanja J. aus Co. Dublin, Ireland
Guter Überblick

Bewertung vom 11.03.2013
Wolfgang B. aus 24105 Kiel
klar ; viele Details ; Ausführungen speziell zu Einkommen /Taschengeld/Wohneigentum/Geldvermögen des Unterhaltspflichtigen bzw. Ehepartners

Bewertung vom 08.03.2013
Jörg-Peter S. aus 18437 Stralsund
Sehr ausführlicher Ratgeber mit vielen Beispiele, die das Verständnis des Sachverhaltes erleichtern. Weitergeholfen haben mir insbesondere die Ausführungen zum Schonvermögen und zur Beteiligung der Ehefrau. Auch die Aussagen zum sachverhalt: Wenn die unterhaltspflichtigen Kinder Rentner sind.

Bewertung vom 08.03.2013
Hans-Joachim G. aus 18556 Dranske
Für den 'Unbedarften' sehr informativ und übersichtlich!

Bewertung vom 07.03.2013
Joerg B. aus 25421 Pinneberg
Viel Informationen allgemein. Im Detail aber nicht ausreichend.

Bewertung vom 06.03.2013
Heidrun F. aus 12685 Berlin, Allee der Kosmonauten 183
Sehr geehrte Damen und Herren,
das Inhaltsverzeichnis ist gut, besonders die Beispiele sind sehr gut, außer die Anmerkungen, siehe unteres Eingabefeld. Die Expertentipps gefallen mir sehr gut. Auch die sechs Fallgruppen ab S. 22 sind sehr aufschlussreich.
Danke.

Bewertung vom 06.03.2013
Karl-Josef H. aus 33129 Delbrück
ausführliche gut verständliche Informationen wie sie nur von einem Super-Fachmann kommen können!

Bewertung vom 04.03.2013
Kurt S. aus 89335 Ichenhausen
Ich habe Ihnen eine mail geschickt, weil ich für mein Problem keine Lösung gefunden habe.

Bewertung vom 01.03.2013
Uwe R. aus 91352 Trailsdorf
sehr informativ , aktuelle Fallbeispiele , gute Vorbereitung auf die Thematik für die Betroffenen

Bewertung vom 28.02.2013
Monika H. aus 61138 Niederdorfelden

Bewertung vom 27.02.2013
Dirk P. aus 45279 Essen
Gut: die Beispielberechnungen. Der Ratgeber hat geholfen den grundsätzlichen Zusammenhang zu verstehen.

Bewertung vom 27.02.2013
Günter K. aus 28857 Syke
Wie die Berechnungsgrundlage aussieht.
Der Selbsterhalt.
Der Hinweis, Vorsicht bei Auskünften gegenüber dem Sozialamt.

Bewertung vom 26.02.2013
Edith A. aus 28876 Oyten

Bewertung vom 25.02.2013
Martin H. aus 90431 Nürnberg
Die zahlreichen Beispiele und konkreten Berechnungen.

Bewertung vom 21.02.2013
Uwe E. aus 06420 Könnern
Fallbeispiele mit Hintergrungwissen

Bewertung vom 20.02.2013
Walburga R. aus 86343 Königsbrunn
Gute Information. Ich kann mich doch besser in die Matherie einarbeiten.

Gute Hilfe! Der Bezirk Schwaben macht es sich leicht. Sie sind leistungs-
faähig, einigen sie sich mit ihrer Schwester, ziehen sie den Antrag zurück.
Super, das Amt hat weniger Arbeit, wir Streitereien.

Bewertung vom 20.02.2013
Erwin J. aus 47441 Moers
Generell:
Der Ratgeber dient gut zur Vorbereitung für ein abschließendes Gespräch mit einem Fachanwalt für Familienrecht/ Elternunterhalt.
Gestaltung: Übersichtlich und umfänglich

Bewertung vom 19.02.2013
Gerd K. aus 37154 Northeim
Gute allgemeine Information. Deckt m. E. alles ab. Gute Fallgestaltungen und Berechnungsbeispiele. Verständlich.

Bewertung vom 15.02.2013
Ingrid T. aus 29227 Celle
die ausführliche Beschreibung von Beispielen

Bewertung vom 12.02.2013
Frau Felicitas Anna Maria S. aus
Der gut strukturierte Aufbau. Keine Frage blieb unangeschnitten.Die Beispiele haben uns sehr weitergeholfen.

Bewertung vom 12.02.2013
Monika V. aus 20144 Hamburg
Gute Beschreibung der gesetzlichen allgemeinen Lage

Bewertung vom 11.02.2013
Michael H. aus 63128 Dietzenbach
Ein sehr umfangreicher und übersichtlicher Ratgeber mit vielen Praxis-Tipps!
Die Information, dass auch Eigenbeteiligung Krankenversicherung bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt werden müssen war mir bis dahin absolut unbekannt.

Bewertung vom 08.02.2013
Iris E. aus 89555 Steinheim
Der Ratgeber ist eine sehr gute Basis, um sich grundsätzlich über dieses Thema zu informieren. Er gibt gute Tips und Fallbeispiele zur Berechnung des Unterhalts und zur Einkommensbereinigung.

Bewertung vom 08.02.2013
Karl-Heinz B. aus 26725 Emden

Bewertung vom 06.02.2013
Evelin C. aus 22927 Großhansdorf
Die vielen Praxisbeispiele, Berechnungen und die unkomplizierten Ausführungen.
Der Aufbau ist ebenfalls gut gemacht.

Bewertung vom 04.02.2013
Frau Anita M. aus Frankfurt
Sehr informativ, auch für nicht-Juristen verständlich.

Bewertung vom 04.02.2013
Albert S. aus 44388 Dortmund
Sehr gute Gesamtdarstellung, aber auch alle Details wurden ausführlich behandelt.

Bewertung vom 04.02.2013
Peter-Juergen F. aus 78628 Rottweil
Die praxisbezogenen Beispiele waren für mich sehr hilfreich und vor allem aber gut verständlich ausgeführt.

Bewertung vom 03.02.2013
D. H. aus 42111 Wuppertal
Eine leicht lesbare Zusammenfassung mit guten Tipps, was bei der ganzen Angelegenheit geprüft wird. Die Tipps über die beste Vorgehensweise, z.B. bei der Auskunftspflicht beim Einkommen der Geschwister, hat mir gefallen.

Bewertung vom 01.02.2013
Herr Eduard W. aus 45966 Gladbeck
die vielen nützlichen und wichtigen info's; zum thema.

Bewertung vom 31.01.2013
Aribert W. aus 37671 Höxter
sehr lehrreich durch die vielen Beispielberechnungen und der vielen Infos

Bewertung vom 28.01.2013
Franz Xaver R. aus 25782 Welmbüttel
Alles sehr informativ.

Bewertung vom 26.01.2013
Markus H. aus 22393 Hamburg
Einfache Erläuterung juristischer Sachverhalte mit Beispielen auf denen man aufbauen kann.

Bewertung vom 24.01.2013
Stefan A. aus 59581 Warstein
Es war eine ausführlich Aufstellung mit vielen Beispielen.
Mit diesen Ausführungen ist man gut informiert.

Bewertung vom 23.01.2013
Gerhard K. aus 18439 Stralsund
Das der Selbstbehalt hochgesetzt wurde.

Bewertung vom 23.01.2013
Bernd S. aus 31737 Rinteln
Die Berechnugsmöglichkeit für den Unterhalt der Eltern.

Bewertung vom 21.01.2013
Gerd-Jürgen F. aus 17217 Mallin
verständlich, auf Rechtsgrundlagen der Gesetze, also fundierte Argumente

Bewertung vom 21.01.2013
Uwe W. aus 14612 Falkensee
Die Fallbeispiele sind gut gewählt.
Alles sehr verständlich geschrieben.
Sehr empfehlenswert !!

Bewertung vom 20.01.2013
Britta H. aus 47829 Krefeld
Die vielen Beispiele sind hilfreich.
Es fehlt mir ein Beispiel bei der Berechnung des Elternunterhaltes wenn 2 Einkommen (Sohn des Pflegebedürftigen und Ehefrau des Sohnes) verdienen beide recht gut. Die Ehefrau in Ihren Beispielen verdient meist nicht gut.

Bewertung vom 20.01.2013
Ursula S. aus 66989 Höheinöd
Fallbeispiele

Bewertung vom 18.01.2013
Wolfgang B. aus 34233 Fuldatal
Übersichtliche Darstellung, Konzentration auf das Wesentliche, Beispielrechnungen

Bewertung vom 18.01.2013
Konrad S. aus 71384 Weinstadt
sehr ausführlich und übersichtlich ist der Inhalt.

Bewertung vom 18.01.2013
Andre S. aus 72076 Tübingen
Expertentipps.

Bewertung vom 18.01.2013
Herr Albert S. aus 51427 Bergisch Gladbach
Ich habe positiv vermerkt, dass Sie die "hohe" rechtliche Theorie auf eine verständliche praktische Nutzerebene runtergebrochen haben.

Daher mein Gesamturteil: sehr gut

Bewertung vom 16.01.2013
kristiane s. aus 26160 bad zwischenahn
Der gesamte Ratgeber hat mir sehr gut gefallen. Die Sprache ist fuer mich als Laien und Jemandem, der nicht firm darin ist, Gesetzestexte zu lesen, sehr gut verstaendlich. Die Verstaendnisluecken, die sich dennoch ergeben, werden durch die Fallbeispiele ausgeraeumt. Ich habe mich in einem der Beispiele wiedergefunden und so die Antworten auf meine Fragen erhalten. Ausserdem behandelt der Ratgeber das Thema umfassend, so dass man einige Schritte schon einleiten kann und sehr gut vorbereitet in einen Termin mit einem Anwalt gehen kann.

Bewertung vom 16.01.2013
Ulrika J. aus 88639 Wald
Gute Beschreibung der Inhalte

Bewertung vom 15.01.2013
Hildegard K. aus 33014 Bad Driburg
die klare Sprache und die Expertentips

Bewertung vom 14.01.2013
Christine N. aus 13509 Berlin
Die Beispielrechnungen zu allen möglichen Fällen sind hilfreich. Die Ermittlung des Schonvermögens ebenso.

Bewertung vom 10.01.2013
Herr F. aus 59379 Selm
Verständliche Sprache

Bewertung vom 10.01.2013
Dieter S. aus 47259 Duisburg
Die Komplexität des Themas insgesamt gut abgebildet. Wesentliche Grundzüge des derzeit aktuellen Rechts wurden deutlich.

Bewertung vom 29.12.2012
Gabriele T. aus 35447 Reiskirchen
Die Tipps mit der Altersversorgung haben uns sehr weitergeholfen. Vielen Dank.

Bewertung vom 26.12.2012
Heinz B. aus 49565 Bramsche

Bewertung vom 15.12.2012
Helmut Z. aus 97080 Würzburg
Die Information ist ziemlich umfassend.

Bewertung vom 13.12.2012
Joachim R. aus 95349 Thurnau
Viele Tipps für mich als Neuling, was überhaupt alles zu berücksichtigen ist, um ein bereinigtes Einkommen zu errechnen.

Bewertung vom 11.12.2012
Manfred M. aus 53879 Euskirchen
Konkretisierungen bei der Ermittlung des relevanten Einkommens und des (Schon-)Vermögens

Bewertung vom 10.12.2012
Petra N. aus 71679 Asperg
leicht zu lesen und sehr gut verständlich
tolle Beispielberechnungen
der Newsletter ist ebenfalls sehr hilfsreich

Bewertung vom 08.12.2012
Heinfried B. aus 28844 Weyhe
Sehr gute Beschreibung der allgemeinen Rechtslage in auch für juristische Laien verständliche Formulierung.

Bewertung vom 06.12.2012
Detlef L. aus 13503 Berlin
Expertentipps und Beispielrechnungen sind leicht verständlich

Bewertung vom 05.12.2012
thomas f. aus 71032 böblingen
Ihr Ratgeber ist gut verständlich aufgebaut. Über sehr viele Fragen bezüglich des Unterhaltes erhielt ich eine Antwort.
Ich werde Ihren Ratgeber an Auskunftsuchende weiterempfehlen.

Bewertung vom 05.12.2012
thomas f. aus 71032 böblingen
Der Ratgeber ist gut verständlich aufgebaut und beantwortet viele Fragen.
Ich werde Ihren Ratgeber im erforderlichen Fall weiter empfehlen.

Bewertung vom 04.12.2012
Heinfried B. aus 28844 Weyhe
Sehr Gut für eine umfassende erste Orientierung!
Sehr verständlich formuliert-auch für Nichtjuristen.

Bewertung vom 03.12.2012
Jürgen v. aus 31157 Sarstedt
Das ganze Heft ist sehr hilfreich gewesen.

Bewertung vom 21.11.2012
Kurt W. aus Dresden
Die systematische Auflistung des gesamten Themas, da sonst für mich zu unübersichtlich.

Bewertung vom 18.11.2012
Andre G. aus 90489 Nürnberg

Bewertung vom 15.11.2012
Silvia H. aus 47906 Kempen
Strukturierter Aufbau, leicht verständlich, alle wesentlichen Informationen gebündelt und in Verbindung mit Ihrer Webseite und den integrierten Rechnern eine wirkliche Hilfe bei der Frage "Muss ich Unterhalt zahlen und wenn ja, wieviel?" Vielen Dank für dieses tolle Hilfsmittel.

Bewertung vom 12.11.2012
Uwe H. aus 41844 Wegberg
Breit aufgestellt und gut zusammengefasstes Wissen einer komplexen Materie.

Bewertung vom 12.11.2012
Charlotte R. aus 38302 Wolfenbüttel
schneller Lieferservice - verständliche Darstellungen

Bewertung vom 11.11.2012
Karl L. aus 66287 Quierschied

Bewertung vom 09.11.2012
Ralph S. aus 55452 Windesheim
Gut: der klare Aufbau und die Gliederung. Geholfen hat mir: Die Beschreibung, wie es nach dem ersten Brief des Sozialamtes mit der Aufforderung zur Offenlegung des Vermögens wg. Unterhaltsverpflichtung weiter geht. Auch die Berechnungsbeispiele sind anschaulich, auch wenn es schwer ist, jede individuelle Besonderheit zu berücksichtigen.

Bewertung vom 05.11.2012
Herr Benno B. aus 28259 Bremen
Detail-Informationen

Bewertung vom 30.10.2012
Irene Z. aus 16552 Schildow
Das Buch ist sehr Interessant, hat das Wissen aufgefrischt aber mein spezielles
Anliegen nicht losen helfen.

Bewertung vom 24.10.2012
Stephan S. aus 50169 Kerpen
Ich fand nützliche Tips um mir Vorab etwas weniger Sorgen um einen eventuellen Elternunterhalt machen zu müssen. Als erste gute Information sicherlich nützlicher als einige andere Websites mit Fragen zu Elternunterhalt.

Bewertung vom 22.10.2012
W. H. aus 93053 Regensburg

Bewertung vom 18.10.2012
Michael K. aus 45279 Essen
Läßt sich schnell und verständlich lesen.
Einige Punkte bei der Einkommensbereinigung waren mir nicht bekannt.

Bewertung vom 12.10.2012
Melanie P. aus
differenzierte Darstellung, gut verständlich

Bewertung vom 17.09.2012
Reinhard N. aus 29664 Walsrode
Systematische Darstellung, gute Gliederung

Bewertung vom 03.09.2012
Frank W. aus 34431 Marsberg
Die Fallbeispiele sind sehr nützlich und haben mir ein der weiteren Vorgehensweise sehr geholfen.

Bewertung vom 31.08.2012
Rolf Rüdiger C. aus 59439 Holzwickede
Übersicht, sachliche Inhalte, SChnelligkeit in der Abwicklung, tel. Auskunft über hotline

Bewertung vom 29.08.2012
Ulrike R. aus 68239 Mannheim
Weitergeholfen hat mir die Auflistung, wie der Unterhaltsanspruch ermittelt wird, d. h. was in Abzug gebracht werden kann.

Bewertung vom 29.08.2012
Gottfried J. aus 30519 Hannover
details, Zahlen, verständlich

Bewertung vom 27.08.2012
Horst v. aus 45481 Mülheim-Ruhr
Fur eine erste Info ganz gut aber ich glaube man sollte, wenn das Sozialamt entschieden hat einen Anwalt mit der Prüfung beauftragen.

Bewertung vom 16.08.2012
Karen S. aus 16727 Oberkrämer
Kompakt, sehr detailliert und hilfreich, um sich im Dschungel des Pflegens zurecht zu finden.

Bewertung vom 15.08.2012
mona s. aus 63512 hainburg

Bewertung vom 14.08.2012
Daniela K. aus 75177 Pforzheim
Klare verständliche Sprache, sehr gute Übersicht, Beispiele an denen man sich gut orientieren kann, super Hilfe durch die Expertentipps,... Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Ratgeber, da durch diesen viele Fragen, die sich uns stellten, beantwortet wurden. Zudem kann ich nun gelassener dem zukünftigen Schreiben vom Sozialamt entgegensehen, da wir vorbeugend handeln können.

Bewertung vom 14.08.2012
Daniela K. aus 75177 Pforzheim
Klare verständliche Sprache, sehr gute Übersicht, Beispiele an denen man sich gut orientieren kann, super Hilfe durch die Expertentipps,... Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Ratgeber, da durch diesen viele Fragen, die sich uns stellten, beantwortet wurden. Zudem kann ich nun gelassener dem zukünftigen Schreiben vom Sozialamt entgegensehen, da wir vorbeugend handeln können.

Bewertung vom 14.08.2012
Rüdiger W. aus Dortmund
Alles Behandelte war gut dargestellt und für mich weitestgehend nachvollziehbar.

Bewertung vom 10.08.2012
Herr Georg G. aus 48231 Warendorf
Info über verschiedene Fälle

Bewertung vom 09.08.2012
Walther S. aus
Die Informationen bei Zugewinngemeinschaft waren besonders hilfreich, nämlich das es auf die Eigentümerschaft von Konten ankommt. Das habe ich so nirgends gefunden. Ebenso die vielen Fallbeispiele, gerade zum tatsächlichen Familienbedarf.

Bewertung vom 06.08.2012
Ellen B. aus 50829 Köln
sehr prägnant und gut verständlich geschrieben, bes. interessant die konkreten Beispiele.

Bewertung vom 05.08.2012
Carmen B. aus 22085 Hamburg
Deutlich und verständlich geschrieben.
Die Beispiele sind ebenfalls sehr hilfreich.

Bewertung vom 05.08.2012
Jeanette S. aus 68519 Viernheim
Grundsätzlich informativ

Bewertung vom 02.08.2012
Manfred B. aus 34308 Bad Emstal
Die Fallbeispiele mit den Simulationsrechnungen

Bewertung vom 01.08.2012
Karl A. aus 67655 Kaiserslautern
Gut verständliche Formulierungen und Beispiele

Bewertung vom 31.07.2012
Herbert E. aus 53949 Dahlem

Bewertung vom 31.07.2012
Oswald F. aus 79736 Rickenbach
Zu allgemein gehalten, Sonderfälle werden zuwenig oder nicht angeführt.
Z.Bsp.Enkelkinder, Schwiegertöchter bzw. Schwiegersöhne die zum Unterhalt herangezogen werden

Bewertung vom 28.07.2012
Silvia N. aus 16356 Ahrensfelde
die Beispiele und die gut verständliche Ausdrucksweise

Bewertung vom 24.07.2012
Marianne Q. aus 47906 Kempen
Sehr umfangreich und gut recherchiert. Ein hiesiger Anwalt für Familienrecht könnte noch viel lernen.

Bewertung vom 24.07.2012
Marianne Q. aus 47906 Kempen
Sehr umfangreich und gut zusammengefasst. Ein hiesiger Rechtsanwalt für Familienrecht könnte aus den Ausführungen viel lernen.

Bewertung vom 23.07.2012
Andreas G. aus 21423 Winsen
Gut verständliche Darstellung.

Bewertung vom 19.07.2012
Oliver S. aus 93051 Regensburg
Einfache Lesbarkeit

Bewertung vom 11.07.2012
Berthold B. aus 94089 Neureichenau
Mir hat gut gefallen, dass anhand nur einiger weniger Seiten doch ein sehr
guter Überblick vermittelt wurde. Glückwunsch dafür, diese komplexe Materie
gut verständlich und so komprimiert zu erläutern.

Bewertung vom 11.07.2012
Roland K. aus 54636 Baustert

Bewertung vom 10.07.2012
Susanne L. aus 45144 Essen
Z.B. die Info, daß man seine Altervorsorge auch noch nachträglich aufstocken kann bis zu den 5%.
Für eine erste etwas weitergehende Info insgesamt schon ziemlich gut!

Bewertung vom 07.07.2012
Martina S. aus 45525 Hattingen
Ich habe den Ratgeber bestellt um einen Überblick zu erhallten. Unterlagen zusammen zu stellen und evtl. Weichen frühzeitig zu stellen. Die Berechnungen was zum Einkommen zählt finde ich gut.

Bewertung vom 29.06.2012
Uwe K. aus 22145 Hamburg

Bewertung vom 26.06.2012
Dittmar G. aus 38518 Gifhorn
Als erster Überblick über das komplizierte Thema ausgezeichnet!
Besonders gut sind die Expertenhinweise.

Bewertung vom 25.06.2012
Andreas H. aus 80333 München
Die Berechnung der unterhaltspflichten aus dem Einkommen ist gut, im Verhältnis zu den anderen Ausführungen ist fast zu ausführlich

Bewertung vom 19.06.2012
Robert E. aus 34314 Espenau
Hinweise zum Verfahren

Bewertung vom 18.06.2012
Fred K. aus Zorneding
Gute Übersicht über den derzeitigen Stand der Rechtslage.
Beispiel-Fälle und Urteile .

Bewertung vom 18.06.2012
Dietmar M. aus Ruhrgebiet
Kurze und knappe Darstellung teils komplexerer Inhalte

Bewertung vom 12.06.2012
Friedericke G. aus 27570
Insgesamt ein guter Überblick

Bewertung vom 12.06.2012
Joachim S. aus 22393
Guter Überblick, gute Beispiele

Bewertung vom 11.06.2012
Andreas K. aus 24539 Neumünster

Bewertung vom 10.06.2012
Wolfgang P. aus 53913 Swisttal
Der Ratgeber ist verständlich und für Normalbürger begreifbar aufgebaut.

Bewertung vom 09.06.2012
Herr michael t. aus 41541 dormagen

Bewertung vom 06.06.2012
Marianne K. aus 12247 Berlin
Leicht verständlich

Bewertung vom 05.06.2012
Karl-Heinz F. aus 76646 Bruchsal

Bewertung vom 30.05.2012
Michael N. aus 66292 Riegelsberg
Die Darstellung ist sehr übersichtlich, und der Inhalt sehr informativ und auf Normalfälle abgestimmt,dadurch nicht überladen.Die beispielhaften Berechnungsfälle sind anschaulich und leicht nachvollziehbar dargeboten und decken die Regelfälle ausreichend ab.

Bewertung vom 24.05.2012
Herr gerhard w. aus 56357 weyer

Bewertung vom 24.05.2012
Gert N. aus 86938 Schondorf
Alles, ob es geholfen hat kann ich noch nicht beurteilen

Bewertung vom 21.05.2012
Peter B. aus Sundhagen OT.Reinberg
Ich habe alles gefunden was ich wissen wollte

Bewertung vom 21.05.2012
Wilfried P. aus 51109 Köln
Der Ratgeber war in verständlicher Form gehalten und die Beispiele waren gut nachvollziehbar, da sie nicht überzogen, aus dem Leben gegriffen, selbsterklärend und für jeden etwas dabei war.

Bewertung vom 21.05.2012
Christel T. aus Krefeld

Bewertung vom 03.05.2012
Britta K. aus 85399 Hallbergmoos
Kurze und prägnante Übersicht des Themas mit den wichtigsten Fakten.

Bewertung vom 30.04.2012
Gabriele R. aus 80995 München
Es wurden die wichtigesten Fragen sehr gut verständlich beantwortet.

Bewertung vom 30.04.2012
T. S. aus Nagold
Das schrittweise Vorgehen ist klar beschrieben. Beispiele verdeutlichen gut und erstmals bekommt man konkrete Berechnungen angezeigt.

Bewertung vom 30.04.2012
Wilhelm P. aus 49545 Tecklenburg
Der Sachverhalt wird verständlich mit praxisnahen Beispielen erklärt.

Bewertung vom 19.04.2012
Bernd G. aus 82433 Bad Kohlgrub
Verständlich geschrieben, viele Beispiele, kursive Hervorhebung von Gerichtsurteilen

Bewertung vom 12.04.2012
Peter H. aus 91284 Neuhaus
Beispiele sind gut beschrieben und verständlich

Bewertung vom 06.04.2012
Uta R. aus 50931 Köln
Die Fallbeispiele haben mir gut gefallen, auch die Sprache ist sehr verständlich. Da ich bereits zum zweiten Mal elternunterhaltspflichtig bin, ist der Inhalt nicht ganz unbekannt. Der Ratgeber zeigt aber nochmals im Großen und Ganzen, worum es geht.

Bewertung vom 04.04.2012
Harald N. aus 73447 Oberkochen
Übersichtlich gestaltete Zusammenfassung zu dem Thema, was die Kinder Unterhaltsbedürftiger Eltern(teile) zu erwarten haben. Die Mitteilungen der Sozialämter lassen sich so detailiert nachvollziehen, bzw. man weiss wogegen man Wiederspruch einlegen kann.

Bewertung vom 02.04.2012
Hans-Uwe H. aus 97437 Haßfurt
Gut erklärt und verständlich für Laien. Werden uns, bevor wir Auskunft geben, beraten lassen. Sehe die Situation nun etwas gelassner, da mich doch gut
vorbereiten kann. Herzlichen Dank dafür.

Bewertung vom 29.03.2012
Stefan S. aus 51147 Köln
In meinem Fall bin ich leider nicht weitergekommen.

Bewertung vom 25.03.2012
Ulrich W. aus 45479 Mülheim

Bewertung vom 25.03.2012
Fred L. aus 55130 Mainz
Bis zum heutigen Tage habe ich den Ratgeber nicht erhalten, anscheinend ist es nicht möglich die Mail mit dem PDF an mich zu senden!

Bewertung vom 25.03.2012
Fred L. aus 55130 Mainz
Bis zum heutigen Tage habe ich den Ratgeber nicht erhalten, anscheinend ist es nicht möglich die Mail mit dem PDF an mich zu senden!

Bewertung vom 16.03.2012
Peter Paul K. aus 53902 Bad Münstereifel
Verständlich, praxisnah und nicht überfrachtet.

Bewertung vom 10.03.2012
Herr Bernd B. aus 64287 Darmstadt
Berechnungen

Bewertung vom 08.03.2012
Hannelore B. aus

Bewertung vom 07.03.2012
Thomas B. aus 73061 Ebersbach
Auch für Laien sehr gut verständlich. Alles Wesentliche enthalten, kein unnötiger juristischer Ballast. Kann ich nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 06.03.2012
Roman L. aus 44379 Dortmund
Die Aussage über die Vermögensverhältnisse des Unterhaltspflichtigen. Da das Vermögen des Ehegatten dann wohl nicht relevant ist.

Bewertung vom 28.02.2012
Matthias J. aus 21149 Hamburg
kurz und knapp das Wichtige

Bewertung vom 26.02.2012
Csilla H. aus 33813 Oerlinghausen
Sehr umfangreich, hat uns gut geholfen. Auch die Beispiele sind gut und besonders die Expertentipps. Alles in allem echt empfehlenswert um sich einen guten Einblich zu verschaffen.

Bewertung vom 24.02.2012
Detlef S. aus 51467 Bergisch Gladbach
leicht verständlich, konkrete Fallbeispiele

Bewertung vom 24.02.2012
Alexandra K. aus 56249 Herschbach
Vermögensanrechnung der Kinder; sehr detailliert und doch knapp und gut geschrieben. DANKE

Bewertung vom 22.02.2012
Karl-heinz S. aus 53757 Sankt Augustin
Die ausfürliche Beschreibung aller Vorgänge.

Bewertung vom 22.02.2012
Marianne J. aus 69151 Neckargemünd
Thema Geschwister (Seite 31)
Vorbeugende Maßnahmen zur Verringerung der U-Verpflichtung (S. 33)
Fallbeispiele

Bewertung vom 16.02.2012
Ingo N. aus 37073 Göttingen
Fallbeispiele
Rechtsauslegung

Bewertung vom 15.02.2012
Günter P. aus 12557 Berlin

Bewertung vom 11.02.2012
Andrea H. aus Hannover

Bewertung vom 08.02.2012
Egon B. aus Wuppertal
Bei meinem Streit mit dem Sozialamt konnte ich einige Fragen anhand dieses Ratgebers lösen - und brauchte noch nicht mal einen Anwalt aufzusuchen.

Bewertung vom 02.02.2012
Alexander T. aus Frankfurt
Ich sollte für meinen Vater Unterhalt zahlen. Anhand der Ausführungen in dem Ratgeber konnte ich dem Sozialamt nachweisen, dass mein Selbstbehalt wegen der Wohnkosten erhöht werden muss. Dadurch brauchte ich dann keinen Unterhalt mehr zahlen.

Die Tips in dem Ratgeber sind wirklich gut. Der ist sein Geld wert!

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen