Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> keine vertragliche Miete, Wohnung bei Schwiegereltern

Thema: keine vertragliche Miete, Wohnung bei Schwiegereltern

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

heckc753
28.03.2014, 09:19
Hallo,

folgender Fall:
Sohn C ist unterhaltspflichtig zu seinem Vater D, wohnt in einer Wohnung mit seiner Frau S im 2-Fam.-Haus der Schwiegereltern P (Eltern von S). Das Haus ist Eigentum von P. Weder C noch S haben einen Eigentumsanspruch auf die Immobilie. Die aktuelle "Miet"regelung lautet: keine vertragliche Miete, sondern eine 50:50 Aufteilung der Umlagekosten (monatlich 310€). Die Wohnung von C und S wurde Grundsaniert auf eigene Kosten von C, dafür wurde ein Darlehen aufgenommen. Monatliche Belastung 390€.

Wie muss dieser Sachverhalt richtig im Formular dargestellt und belegt werden?
Ist eine Bestätigung der Regelungen seitens der Schwiegereltern P nötig?

Mein Ansatz:
unter dem Punkt Miete: würde ich den Begriff der Wohngeldabgabe und Umlagekosten einführen und 310€ vermerken, den Kredit würde ich unter den sonstigen Belastungen/Schuldverpflichtungen aufführen.

Bereits jetzt schon vielen Dank.
marhin
28.03.2014, 10:09
das Formular muss nicht benutzt werden, es langt eine systematische Aufstellung

die Umlagekosten werden nicht anerkannt, da im Selbstbehalt von insgesamt 2880 € beim Ehepaar bereits 800 € Warmmiete enthalten sind

der Kredit nur, wenn er vor Erhalt der Rechtswahrungsanzeige eingegangen wurde

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen