Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Vermögen des erwerbslosen Schwiegersohns

Thema: Vermögen des erwerbslosen Schwiegersohns

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Heinrich
26.01.2017, 19:52
Hallo alle zusammen!

Frage:
Was passiert mit dem Vermögen des Schwiegerkind (45 J.), das kein Einkommen hat (Hausmann und Vater), jedoch ein Vermögen zur Altersversorge über 130.000 €, die auf seinen Name (auf Tagesgeldkonto) sind. Er ist nicht unterhaltspflichtig. Ist sein Vermögen verschont/geschützt?
marhin
26.01.2017, 20:59
Vermögen ist geschützt, richtig

Heinrich
27.01.2017, 13:43
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich war mir nicht sicher, da ich kein eigenes Einkommen habe.
fridolin
27.01.2017, 15:59
Ich war mir nicht sicher, da ich kein eigenes Einkommen habe.
----
Das vermindert den EU, denn der Unterhalt des Ehepartners und der Kinder geht vor EU.

Das Vermögen des Schwiegerkindes ist immer zu 100% sicher, selbst wenn es mehrere Millionen wären.

Auch aus Einkommen braucht ein Schwiegerkind im Prinzip nichts zahlen. Zahlen muss nur der UHP und zwar aus seinem Einkommen. Sollte er kein Einkommen haben, dann könnte nur Unterhalt aus Taschengeld gefordert werden und das dürfte - wenn überhaupt -minimal sein.

Das ist zumindest die gegenwärtige Rechtsprechung.
Heinrich
27.01.2017, 17:06
fridolin,
vielen lieben Dank.
fridolin
27.01.2017, 19:02
Noch ein Tipp!

Wenn Auskunft gegeben wird, nur Auskunft über das Vermögen zum Stichtag (Eingang der RWA) geben.

Das Sozialamt ist nicht befugt zu erfragen, wie dieses Vermögen entstand, d.h. die Kontenbewegungen vor dem Stichtag müssen nicht offen gelegt werden.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen