Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Unterhaltsverpflichtung mehrerer Kinder, wobei eines keine Auskunft erteilt

Thema: Unterhaltsverpflichtung mehrerer Kinder, wobei eines keine Auskunft erteilt

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

IJansen
16.08.2010, 11:43
Wie ist zu verfahren, wenn eines von drei unterhaltspflichtigen Kindern die Auskunft zwecks Unterhaltsermittlung verweigert, ein weiteres Kind nicht zahlungsfähig ist und das 3. Kind in der Lage wäre Unterhalt zu zahlen, und zwar in der Höhe der gesamten Aufwendungen für die Eltern.
Wird dann nur das eine zahlungsfähige Kind aufgefordert in der vollen Höhe der Sozialhilfeaufwendungen zu zahlen, oder nur zu einem Drittel Anteil ?
Was passiert mit dem Kind, welches überhaupt nicht reagiert ?


Joschka
20.08.2010, 11:18
Die Kinder haften entsprechen ihrer Leistungsfähigkeit für den Unterhalt. Wenn ein Kind die Auskunft verweigert, muss das Sozialamt den Auskunftsanspruch geltend machen.

Das Kind, was theoretisch alles zahlen könnte, kann abwarten, bis ihm nachgewiesen wird, dass die anderen Kinder nicht leistungsfähig sind.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen