Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Kindererziehungsleistungen

Thema: Kindererziehungsleistungen

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

gerdalotte
02.09.2013, 18:47
Hallo nochmal.

ich hoffe, dass mir hier auch weitergehofen werden kann, auch wenn es nur indirekt mit Elternunterhalt zu tun hat:

Meine Mutter muss lt. Bescheid des Sozialamtes ihre komplette Rente zur Deckung der Heimkosten einsetzen. Ihre Rente beinhaltet einen Betrag (168 €)für "Kindererziehungsleistung für 6 Kinder". Meine Mutter ist 1920 geboren. Ist dieser Betrag einsetzbar für die Heimkosten? Ich habe gelesen, dass solche Leistungen nicht anrechenbares Einkommen sind.

Vielen Dank!
marhin
02.09.2013, 20:43
hier der Link

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_294R6
gerdalotte
03.09.2013, 17:56
Danke Marhin!
Hört sich gut an. Bin mal gespannt, wie der Sachbearbeiter vom SA reagiert, wenn ich Ihn darauf hinweise! Bisher lief alles problemlos mit dem Amt.
gerdalotte
13.09.2013, 15:00
Das Sozialamt hat den Bescheid korrigiert und den Anteil für Kindererziehungsleistungen in der Rente als nicht einsetzbares Einkommen behandelt. Also: eigene Recherchen lohnen sich immer; alle Bescheide vom SA gut prüfen!
marhin
13.09.2013, 16:40
bei Unterhaltsforderungen seitens des Sozialamts ist es natürlich umgekehrt, da zählen Rente aus Kindererziehungsleistungen zum Einkommen des Bedürftigen und mindern daher seine Bedürftigkeit

mit der Folge:

der vermeintliche Anspruch auf Elternunterhalt vermindert sich

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen