Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Elternunterhalt für ein Elternteil, das keinen Kindes-Unterhalt gezahlt hat

Thema: Elternunterhalt für ein Elternteil, das keinen Kindes-Unterhalt gezahlt hat

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

tochter0815
30.07.2013, 10:55
Meine Mutter hat sich immer ohne Unterhalt meines Vaters um uns Geschwister (2) gekümmert. Nun ist mein Vater kurz vor der Rente, hat aber selbst nie viel gearbeitet, sodass ich denke, das seine Rente viel zu gering ausfallen wird.
Muss ich und mein Bruder für meinen Vater trotzdem Unterhalt zahlen. Ich bin selbst erst gerade mit der Ausbildung fertig. Ich kann mir ja dann auch garnichts auf die Seite legen.
Meine Frage geht aber eigentlich ich die Richtung, ob ich ne Möglichkeit habe, keinen Unterhalt zu zahlen, da er für mich ja auch nichts gezahlt hat.
marhin
30.07.2013, 13:41
es gilt immer der Grundsatz,
Bedürftigkeit (wer Unterhalt haben möchte) und Leistungsfähigkeit (des unterhaltspflichtigen Kindes) müssen zeitgleich vorliegen

zu gut Deutsch, wenn keine Bedürftigkeit, dann kein Unterhalt, dann kommt es auf Leistungsfähigkeit nicht an
dann muss man sich auch nicht auf Verwirkung berufen

der Vater ist nicht bedürftig, hat keinen Unterhaltsanspruch

kommt er mit seiner Rente nicht aus, sein Problem, er kann Grundsicherung beantragen, die geht vor Unterhaltsanspruch
außer, das unterhaltspflichtige Kind hat ein Einkommen über 100.000 €

der Vater bezieht ja auch keine Sozialhilfe, beispielsweise wegen Pflegebedürftigkeit, dann sehe es anders aus


Leistungsfähigkeit bedeutet bei einem Alleinstehenden, bereinigtes Nettoeinkommen über 1600 €
darunter läuft nichts, auch nicht bei Sozialhilfe


erst wenn der alte Herr, aus welchem Grund auch immer, bedürftig werden sollte, im unterhaltsrechtlichen Sinne, und Leistungsfähigkeit vorliegt, dann sollte man sich mit der Frage der Verwirkung auseinandersetzen
bis dahin gilt, jegliche Beweise sammeln, was in der Vergangenheit so gelaufen ist

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen