Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Umzug ins Ausland

Thema: Umzug ins Ausland

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Sarah
16.05.2016, 08:38
Hallo,

mein Mann überlegt einen Job im Ausland anzunehmen. Da wir noch schulpflichtige Kinder haben, die allerdings nur noch wenige Jahre die Schule besuchen müssen, würde ich in dieser Zeit mit unseren Kindern noch hier in D leben bleiben.
Sobald sie die Schule beendet haben, würde ich nachziehen wollen.
Dies hätte allerdings zur Folge, dass ich meinen Job hier in D kündigen würde und ob ich am neuen Wohnort wieder arbeiten würde, steht noch in den Sternen, da hier viele Faktoren zusammen spielen.

Wenn genau in diesem zeitlichen Umbruch, Mann schon im Ausland ich noch in D, ich zur Zahlung von Elternunterhalt heran gezogen werden sollte, darf ich mich dann überhaupt noch Wohntechnisch verändern, bzw. darf ich meine Stelle kündigen?

Gibt es einen solchen Fall schon?

Freue mich auf Eure Antworten.
marhin
16.05.2016, 09:33
selbstverständlich darf man umziehen, auch ins Ausland, gehört zur Lebensplanung
Sarah
17.05.2016, 17:26
Aber wie verhält es sich dann mit der Auskunftspflicht auch von Seiten meines Mannes gegenüber dem Sozialamt? Muss er dann noch Auskunft erteilen? Muss ich dann noch Auskunft erteilen?
fridolin
17.05.2016, 21:16
Aber wie verhält es sich dann mit der Auskunftspflicht auch von Seiten meines Mannes gegenüber dem Sozialamt?
---
Auskunft geben muss man. Durch den Umzug hat sich ja die Unterhaltspflicht nicht geändert.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen