Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Elternunterhalt bei Sozialhilfe

Thema: Elternunterhalt bei Sozialhilfe

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

nicbu70
27.03.2013, 11:08
Hallo,

wie sieht es eigentlich aus, wenn die Eltern in Rente gehen, aufgrund der niedrigen Rente aber zusätzlich Sozialhilfe beantragen? Werden dann auch die Kinder hinzu gezogen und müssten Elternunterhalt zahlen?
Meine Mutter meinte, wenn ich mit meinem Mann Gütertrennung vereinbart hätte, würde nur mein Einkommen gerechnet, dass meines Mannes nicht. Ist das wirklich so?
Sollten wir zur Sicherheit bei einem Familienanwalt uns beraten lassen?
Wir haben auch Wohneigentum, in dem wir selbst wohnen und noch einiges an Sparrücklagen, das wir gemeinsam angelegt haben.
nicbu70
27.03.2013, 11:16
Ach so, noch ein Zusatz:
es ist keiner von beiden ein Pflegefall, sie wollen auch in einer Wohnung wohnen bleiben, nicht ins Altersheim oder so.
Weiserhecht
28.03.2013, 23:07
Ist das Lebensalter (64) und eine Schwerbehinterung bei der Berechnung des
Schonvermögens anrechenbar oder von einfluß.
ines 28.03.2013
nicbu70
05.06.2013, 12:40
Meine Mutter ist Jahrgang 1947, mein Vater Jahrgang 1949, Schwerbehinderung liegt nicht vor.
Und mein Mann und ich sind beide Mitte 40, ich hab einen SBG von 30%
marhin
05.06.2013, 14:53
wie sieht es eigentlich aus, wenn die Eltern in Rente gehen, aufgrund der niedrigen Rente aber zusätzlich Sozialhilfe beantragen? Werden dann auch die Kinder hinzu gezogen und müssten Elternunterhalt zahlen?

1. es kommt darauf an, wie niedrig die Renten sind
2. ist die Gesamtrente niedriger als der Anspruch auf Grundsicherung, dann wird u. U. Grundsicherung gezahlt
3. wird Grundsicherung gezahlt, dann können Kinder nur herangezogen werden, wenn das Einkommen eines Kindes über 100.000 € liegt

Solange keine Sozialhilfe wegen Pflegebedürftigkeit gezahlt wird, kein Elternunterhalt
Voraussetzung ist für Pflegebeürftigkeit ein Gutachten des Med. Dienst der Krankenkassen MDK
Der MDK wird prüfen, ob eventuell ein Elternteil ins Heim gehen sollte
wenn nicht, dann in der Wohnung bleiben, häusliche Pflege

langt das Einkommen und die Pflegeversicherung nicht aus, kann Sozialhilfe beantragt werden

Elternunterhalt nur dann, wenn die eigene Leistungsfähigkeit ausreichend ist

s. dazu u. a. die unterhaltsrechtlichen Leitlinien des zuständigen Oberlandesgericht, zu Selbstbehalt, abzugsmindernde Positionen, etc.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen