Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Elternunterhalts-Berechnung unbedingt prüfen!!

Thema: Elternunterhalts-Berechnung unbedingt prüfen!!

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Tochter007
15.04.2016, 07:20
An alle Betroffenen: Das ganze Getrickse und Jammern (...auf teilweise sehr hohem Niveau) beim Thema Elternunterhalt ist mir eher zuwider. Meine Mutter war immer sehr fürsorglich, wird im Pflegeheim gut umsorgt und ich dadurch erheblich entlastet. Deshalb bin ich auch bereit, meinen Verpflichtungen nachzukommen.

Allerdings gilt das natürlich für beide Seiten. Ich kann nur dringend dazu raten, die Forderungen des Versorgungsamtes gründlich zu überprüfen!

Die Höhe des von mir zu leistenden Elternunterhalts wurde auf Basis der letzten 12 Gehaltsabrechnungen erstellt. Dabei wurden ALLE Beträge, die über das Gehalt ausgezahlt wurden, als Gehaltszahlung gewertet und eingerechnet: auch Reisekostenerstattungen, eine relativ hohe Rückzahlung aus einem Mitarbeiter-Aktiensparplan usw.

Für diese stümperhafte Berechnung, die geradezu unseriös wirkt, hat das Amt über zwei Monate gebraucht, die ich jetzt als Rückstand nachzahlen muss. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Amt dermaßen plump versucht...aber man lernt nie aus :-(

Meine Devise: Nicht über Geld ärgern und ehrlich bleiben, trotzdem nicht alles glauben und "dem Amtsmann" keinesfalls blind vertrauen!

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen