Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Datenherkunft des Sozialamtes?

Thema: Datenherkunft des Sozialamtes?

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

PETER_P
28.03.2016, 17:26
Hallo.
Ich werde vermutlich in einigen Monaten für meine Mutter Elternunterhalt zahlen müssen.
Aber woher weiß die zuständige Behörde (Sozialamt), dass ich überhaupt existiere? Greifen die auf Dokumente von anderen Behörden zurück oder stellen irgendwelche Nachforschungen diesbezüglich an? Wenn mich meine Mutter bei der Antragstellerund nirgends erwähnen würde, würde dann das Sozialamt trotzdem herauszufinden, dass ich existiere und evtl. unterhaltspflichtig bin?
Welche Strafe kann bei einer solchen Vorgehensweise drohen?
Danke im Voraus für die Antworten
Astra
28.03.2016, 21:18
Möchtest du jetzt eine Anleitung zum Betrug von uns?
fridolin
28.03.2016, 22:21
Aber woher weiß die zuständige Behörde (Sozialamt), dass ich überhaupt existiere?
----

1. Die Mutter muss Auskunft geben. Ist sie bei klarem Verstand und macht falsche Angaben, dann macht sie sich strafbar.

2. Ja, das Sozialamt kann ggf. auf Daten des Standesamtes zurück greifen.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen