Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Auskunftspflicht des getrennt lebenden Ehemanns

Thema: Auskunftspflicht des getrennt lebenden Ehemanns

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Momo777
21.03.2016, 15:15
Guten Tag,

Ich bin es noch einmal mit einer neuen Frage! Habe jetzt für das SA meine Aufstellung fertiggemacht (für diejenigen, die meine diversen Fragen zur Auskunft nicht gelesen haben, es geht um meine Mutter, ich bin ihr einziges Kind).

Nun frage ich mich nur gerade, ob das SA nicht eigentlich auch dem getrennt lebenden Ehemann meiner Mutter solch eine Auskunftsanfrage schicken mûsste? Macht es das parallel, versucht es jetzt von allen möglichen Angehörigen die Adressen herauszufinden oder "pickt" es sich einfach denjenigen heraus, dessen Adresse es hat (dies bin in dem Fall ich)?

Sind ein getrennt lebender Ehemann und ein leibliches Kind in gleichem Maße unterhaltspflichtig oder geht der Anspruch erst an den Ehemann und dann an das Kind? Das würde im vorliegenden Fall zwar nichts ändern (soweit ich weiß hat ihr Ehemann nämlich auch nur sehr wenig zum Leben), aber ich würde das SA trotzdem gerne darauf aufmerksam machen, wenn dies rechtens ist.

Das SA weiß dass meine Mutter verheiratet, aber schon seit ein paar Jahren getrennt lebend ist, hat aber meines Erachtens keine Adresse von ihm.

Vielen Dank im Voraus!

- Momo -
fridolin
21.03.2016, 15:53
Sind ein getrennt lebender Ehemann und ein leibliches Kind in gleichem Maße unterhaltspflichtig oder geht der Anspruch erst an den Ehemann und dann an das Kind?
---
Der Ehemann ist vor dem Kind unterhaltspflichtig.
Man sollte also dem SA darauf aufmerksam machen und verlangen, sich zuerst an ihn zu wenden.
Momo777
21.03.2016, 18:01
Danke Fridolin.

Ich habe das jetzt getan - Auch wenn ich weiß, dass sie wieder auf mich zurückkommen werden, da ihr Ehemann soweit ich weiß nämlich Auch nichts hat.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen