Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Unterhaltspflicht für Mutter, die schon mit meiner Geburt erkrankte?

Thema: Unterhaltspflicht für Mutter, die schon mit meiner Geburt erkrankte?

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Alma_S
12.07.2012, 19:21
Hallo …,

ich bin vollkommen neu hier im Forum und hoffe Ihr könnt mir bei einer grundsätzlichen Frage weiterhelfen.

Meine Mutter ist mit meiner Geburt (1967) an Schizophrenie erkrankt und nach mehreren gescheiterten Wiedereingliederungsversuchen seit ca. 1970 ununterbrochen in psychosozialen Wohnheimen untergebracht. Nach der Wende wurde ihr eine Invalidenrente zuerkannt. Seit ein paar Jahren bekommt sie Altersrente, durch welche jedoch nie die Heimkosten gedeckt werden konnten. Für den Fehlbetrag kam bisher das Sozialamt auf (plus Bekleidungsbeihilfe und Taschengeld). Seit heute liegt nun hier bei mir ein Schreiben des Sozialamtes auf dem Tisch in dem nach 1601 BGB das Sozialamt Regress für den geleisteten Unterhalt auch in der Vergangenheit fordert.
meine Frage:
Ich bin von meiner Mutter aufgrund Ihrer Erkrankung nie umsorgt worden (meine Eltern ließen sich 1969 scheiden, mein Vater bekam das Sorgerecht), bin nie Nutznießer des s.g. Generationenvertrages geworden, soll aber nun zu seiner Erfüllung herangezogen werden. Ich fühle aber keine moralische Verpflichtung zum Unterhalt. Wie ist das z.B. mit unehelichen Kindern, deren Väter sich nie um ihre Kinder gekümmert haben. Wenn diese Väter plötzlich unterhaltsbedürftig werden, sind die Kinder dann unterhaltspflichtig?

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen