Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 

Thema: Sparbücher

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

hanniauto
13.02.2016, 01:38
Wenn wir mehrere sparbücher haben aber nicht mehr wie 6000 Euro darf das sozialamt uns das wegnehmen um die heimkosten für meine Schwiegermutter zu decken ? Mein Mann und ich haben zusammen knapp 3000 euro Rente im Monat davon sind aber feste Kosten ca 1400 euro müssen wir dann bezahlen ? Wer kann uns rat geben
fridolin
13.02.2016, 08:11
Ganz allgemein

1. Wegnehmen darf ein Sozialamt sowieso nichts.
2. Unterhaltspflichtig sind nur die leiblichen Kinder.
3. Das Vermögen des Schwiegerkindes ist in voller Höhe geschützt.

Speziell in diesem Fall:

Der Mindestselbstbehalt für ein Ehepaar beträgt 3240 EUR. Bei einer Rente von 3000 EUR kann kein Unterhalt aus Einkommen gefordert werden.

Bei einem Vermögen von 6000 EUR kann auch kein Unterhalt aus Vermögen gefordert werden können.

Ergo: Es kann kein Unterhalt vom Sohn gefordert werden.

hanniauto
13.02.2016, 10:26
Vielen dank für die Antwort. Aber was heißt das vermögen der schwiegertochter ist geschützt ? Die sparbücher laufen auf beider Namen
hanniauto
13.02.2016, 10:31
Ach ja und noch eine frage da ich als schwiegertochter auch schon in rente bin arbeite ich aber noch nebenbei auf 450 euro basis wird das zu meiner Rente hinzugezählt bzw.zu unserer beider Renten denn dann würden wir auf ein Einkommen von knapp 3450 euro kommen kann das sozialamt dann von uns geld verlangen ?
fridolin
13.02.2016, 10:35
Die Sparbücher laufen auf beider Namen
----

Das sollte in vorliegendem Fall egal sein. Schlimmstenfalls wird dem UHP dann die Hälfte zugerechnet. 3000 EUR sind aber kein Vermögen, auf das ein SA zugreifen kann.

Da braucht man sich keine Gedanken zu machen.
fridolin
13.02.2016, 10:42
Ach ja und noch eine frage da ich als schwiegertochter auch schon in rente bin arbeite ich aber noch nebenbei auf 450 euro basis wird das zu meiner Rente hinzugezählt bzw.zu unserer beider Renten denn dann würden wir auf ein Einkommen von knapp 3450 euro kommen kann das sozialamt dann von uns geld verlangen ?
----
Um das 100%ig beantworten zu können sind weitere Angaben nötig:

Genaue Rentenhöhe vom UHP
Genaue Rentenhöhe der Ehefrau
Gehen von den Renten noch Krankenkassenbeiträge ab
Ist das gesetzliche Rentenalter 67 J. bereits erreicht?

Hat die Ehefrau berufliche Aufwendungen?

Gibt es Kreditverpflichtungen?
Wie hoch ist die Warmmiete?
Gibt es weitere regelmäßige verpflichtende Ausgaben?
fridolin
13.02.2016, 10:45
Ist die Schwiegermutter bereits im Heim?
Warum? Welche Pflegestufe?
In welchem Bundesland?
Wird bereits Unterhalt gefordert?
Liegt bereits die RWA vor?
Wird bereits Auskunft verlangt?
hanniauto
16.02.2016, 13:44
Vielen dank für ihre Antworten.Ich werde jetzt nochmal den rest beantworten also Schwiegermutter ist im heim zur zeit zur kurzzeitpflege was aber auf ganz hinauslaufen wird.So hat es uns unsere nichte mitgeteilt.Schwiegermutter ist dement wohnt jetzt am Bodensee. Wir wohnen in schleswig holstein.Pflegestufe sollen.Noch wird kein unterhalt verlangt, weil es jetzt alles erst seit 1 1/2 Wochen läuft.
hanniauto
16.02.2016, 13:52
Ach ja rentenhöhe von meinem mann ist netto 1278,51 euro, kk ist schon ab alter 67 jahre , meine rente beträgt 1625,94 euro netto auch schon alles ab.zusätzlich gehe ich noch auf 450 euro basis arbeiten , kann aber jederzeit aufhören sollte ich was zahlen müssen. ein kreditvertrag auto läuft noch 1 1/2 Jahre 200,00 euro im monat .war schon vor der pflegebedürftikeit warmmiete ist 700 euro mein alter ist 63, bin normal in rente gegangen mit abschlägen.ich habe keine beruflichen aufwendungen. vielen dank schon mal für antworten
fridolin
16.02.2016, 14:14
dann würden wir auf ein Einkommen von knapp 3450 euro kommen
---

das stimmt nicht ganz mit diesen Angaben überein:

rentenhöhe von meinem mann ist netto 1278,51
meine rente beträgt 1625,94
zusätzlich gehe ich noch auf 450

Da komme ich nur auf 3354,45 EUR

Wenn das Einkommen nicht weiter bereinigt würde könnten vom Ehemann ca. 24 EUR EU gefordert werden.

Die monatlichen Kreditverpflichtungen führen aber dazu, dass zumindest in den nächsten 1 1/2 Jahren kein EU aus Einkommen gefordert werden kann.

Darüber sollte man sich überlegen wie man das Einkommen bereinigen könnte.




Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen