Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Kann man gegen Elternunterhalt vorbeugen?

Thema: Kann man gegen Elternunterhalt vorbeugen?

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

JackyG
03.02.2012, 21:27
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt schon im Voraus auszuschliessen, dass man für die Eltern mal zur Kasse gebeten wird?

Kurz zu meiner Situation.
Meine Eltern leben in Deutschland im eigenen Haus das soweit ich weiss nicht abbezahlt ist und ich lebe seit 10 Jahren in Österreich (bin 32 Jahre alt) in Miete, bin auch mit einem Österreicher verheiratet.
Meine Mutter ist seit über 15 Jahren Alkoholikerin und hat es mir schon sehr schwer gemacht. Keiner meiner Familie war auf meiner Hochzeit und ihre letzte Nachricht vor kurzem war, dass ich Ihr Leben zerstört hätte... =(

Weder meine Mutter noch meine 35-jährige Schwester arbeiten und mein Vater war 15 Jahre selbständig und hat keine Pensionsvorsorge in dieser Zeit gemacht. Auch eine Pflegeversicherung gibt es soweit ich weiss keine. Er ist nun Angestellter.
Wenn also der Fall eintritt, dass sie ein Pflegefall wird (was ich schwer annehme, da sie gesundheitlich schon sehr angeschlagen ist), möchte ich verhindern, dass ich dann für die Kosten aufkommen muss, denn was mein Vater verdient wird kaum reichen und meine Schwester hat ja auch seit ca. 12 Jahren kein Einkommen.
Hier stellt sich mir auch noch die Frage ob ich evtl. auch für meine Schwester aufkommen müsste wenn meine Eltern mal nicht mehr sind.

Ich wäre sehr froh wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte oder ein paar Tips für mich hätte.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Viele Grüsse
Jacky
Joschau
10.02.2012, 17:38
Hallo JackyG,

es gibt keine Möglichkeit, die Verpflichtung zur Zahlung von Elternunterhalt auszuschließen - es handelt sich um gesetzliche Regelung.

Allerdings kann ich Dich insofern beruhigen, dass Du nicht für Deine Schwester unterhaltspflichtig werden kannst.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen