Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Kredite oder Barzahlung danach

Thema: Kredite oder Barzahlung danach

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

mogaguku
29.10.2015, 22:22
Zur Zeit bin ich nicht zahlungspflichtig. Wie soll ich in Zukunft mit größeren
Investitionen umgehen, z.B. Zahnimplantat, neue Küche da Geräte da schon 15 Jahre alt, usw.:
Soll ich oder meine Frau dafür einen Kredit aufnehmen oder von dem Ersparten (Altersvorsorge) bezahlen? Werden solche Kredite bei erneuter Prüfung anerkannt?
fridolin
29.10.2015, 22:54
Zur Zeit bin ich nicht zahlungspflichtig.
---
Nicht zahlungspflichtig???

Meinst du "nicht leistungsfähig"?
fridolin
29.10.2015, 23:02
Wie soll ich in Zukunft mit größeren Investitionen umgehen, z.B. Zahnimplantat, neue Küche da Geräte da schon 15 Jahre alt, usw.:
Soll ich oder meine Frau dafür einen Kredit aufnehmen oder von dem Ersparten (Altersvorsorge) bezahlen? Werden solche Kredite bei erneuter Prüfung anerkannt?
----
Ich gehe davon aus, dass eine RWA bereits eingegangen ist.

Wenn kein Vermögen vorhanden ist - nicht das Altersvorsorgevermögen, das sollte nicht angetastet werden - und Notbedarf besteht, dann kann auch ein Kredit aufgenommen werden. Dieser ist dann anzuerkennen.

Sollte der SHT den Kredit nicht anerkennen und EU fordern, dann sollte man es auf eine Klage und sich von einem guten Anwalt vertreten lassen. Die Anwaltskosten zahlt dann der SHT.

Es gilt aber grundsätzlich:

Ein UHP muss beweisen, dass Notbedarf besteht.
mogaguku
03.11.2015, 08:41
ja, ich bin nach Prüfung durch SHT zur Zeit nicht leistungsfähig
Notwendiger Zahnersatz oder eine gebrochene Zahnbrücke ist doch notwendig
, wird hierfür ein Kredit anerkannt?
Ist es egal wer den Kredit aufnimmt, UHP oder Ehefrau?

Was bedeutet die Abkürzung EU?
fridolin
03.11.2015, 14:10
EU ist Elternunterhalt.

Es wirkt sich mehr auf die Leistungsfähigkeit aus, wenn der UHP den Kredit aufnimmt.

Weniger als nicht leistungsfähig kann man nicht sein. Wer nicht zahlen muss, zahlt auch nichts, wenn ein Kredit aufgenommen wird. Die Rückzahlung erfolgt dann sowieso aus dem Selbstbehalt.

Alles andere wurde oben schon geschrieben.

Wenn ein Notbedarf vor liegt - und das ist hier offensichtlich der Fall, da man Zähne zum Essen braucht - dann müsste auch ein Kredit dafür anerkannt werden, wenn kein Vermögen vorhanden ist.

Für alle Fälle, falls man das später einmal brauchen sollte, sollte man sich vom Zahnarzt eine Bestätigung über die Dringlichkeit des Zahnersatzes ausstellen lassen.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen