Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Fragen überFragen Heimunterbringung Mutter

Thema: Fragen überFragen Heimunterbringung Mutter

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

gitta12
20.09.2015, 15:33
Hallo und guten Tag,
fuer eine evtl. Heimunterbringung meiner Mutter, moechte ich vorjer einige Frage klären.

meine Einkommen Rente (Tochter) 535 €
mein Mann Einkommen Rente 1.150 €
gemeinsamer Nebenverdienst 600 €


meiner Schwester
Einkommen Job 1.200 €
Scheidungsunterhalt 650 €


weitere Kinder sind nicht vorhanden.

Es müssten auch nach Heimunterbringung 3 Monatsmieten bezahlt werden, die wir nicht aufbringen können. Wie sieht es da aus?


Danke und Grüße


fridolin
20.09.2015, 19:38
Was sind denn genau deine Fragen?

Ich gehe davon aus, dass du wissen willst, ob Zahlungsverpflichtungen auf dich zukommen werden? Richtig?

Eine solche Frage kann mit diesen spärlichen Angaben noch nicht beantwortet werden.

Zunächst mal zur Mutter:

Warum wird eine Heimunterbringung in Erwägung gezogen?
Gibt es bereits eine anerkannte Pflegestufe?
Welches Einkommen hat die Mutter?
Welches Vermögen hat die Mutter, Bargeld, Sparvermögen, Lebensversicherung, Rentenversicherung, Immobilien, usw.?
fridolin
20.09.2015, 19:40
Es müssten auch nach Heimunterbringung 3 Monatsmieten bezahlt werden, die wir nicht aufbringen können. Wie sieht es da aus?
---
Mit den Schulden der Mutter haben die Kinder nichts zu tun. Sie müssen jedenfalls für die Schulden nicht aufkommen.
gitta12
21.09.2015, 09:48
Hallo,

Mutter 86 Jahre, kann eigentlich nicht mehr alleine leben.
Rente 880 € und 50 € Grundsicherung. Pflegestufe 1.
Vermögen ist nicht vorhanden.


Also müssen wir nicht die Wohnung leer räumen und die Monatsmieten bezahlen?
gitta12
21.09.2015, 09:48
Hallo,

Mutter 86 Jahre, kann eigentlich nicht mehr alleine leben.
Rente 880 € und 50 € Grundsicherung. Pflegestufe 1.
Vermögen ist nicht vorhanden.


Also müssen wir nicht die Wohnung leer räumen und die Monatsmieten bezahlen?
fridolin
21.09.2015, 13:05
Also müssen wir nicht die Wohnung leer räumen und die Monatsmieten bezahlen?
---

Von müssen kann keine Rede sein. Eine rechtliche Verpflichtung gibt es nicht, eine moralische nach meinem Empfinden schon.

Rechtlich haften Kinder nicht für die Schulden der Eltern.

fridolin
21.09.2015, 13:06
Gibt es noch einen Vater, Ehemann der Mutter?
gitta12
21.09.2015, 15:33
nein gibt es nicht, vor 3 1/2 Jahren verstorben
marhin
21.09.2015, 17:29
meine Einkommen Rente (Tochter) 535 €
mein Mann Einkommen Rente 1.150 €
gemeinsamer Nebenverdienst 600 €

---------------------------------------------------

ich gehe mal davon aus, dies ist das jeweilige Nettoeinkommen,
dann ist kein Elternunterhalt zu zahlen
fridolin
21.09.2015, 20:10
dann ist kein Elternunterhalt zu zahlen
----

Das sehe ich auch so.
gitta12
22.09.2015, 09:18
Gleiches trifft dann auch auf meine Schwester zu?
gitta12
22.09.2015, 09:18
Gleiches trifft dann auch auf meine Schwester zu?
fridolin
22.09.2015, 10:58
Gleiches trifft dann auch auf meine Schwester zu?

Einkommen Job 1.200 €
Scheidungsunterhalt 650 €
---
Ja,

vorausgesetzt, das ist das einzige Einkommen ist, es ist keine selbstbewohnte Immobilie vorhanden und kein sonstiges nennenswertes Vermögen.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen