Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Auszahlung Überstunden, Weihnachtsgeschenk, Verrechnung relevantes Einkommen

Thema: Auszahlung Überstunden, Weihnachtsgeschenk, Verrechnung relevantes Einkommen

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

VoelligAhnungslos
06.09.2015, 13:52
Hallo Zusammen,
bei mir ist die Leistungsberechnung vom SA "eingeschlagen". Bei der Berechnung haben diese eine Einmalauszahlung von Überstunden mitberechnet.
Im Ratgeber Elternunterhalt steht das dies nur Rechtens ist wenn es berufstypisch und regelmäßig wäre. Gibt es da ein Urteil oder ähnliches?
Trifft bei mir nämlich nicht zu.
Und wie verhält es sich mit einem finanziellen Weihnachtsgeschenk für das Geschäftsjahr der Firma. Ist ja eine Einmalzahlung.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen
MfG
VoelligAhnungslos
fridolin
07.09.2015, 07:31
Es kommt nicht darauf an, ob es sich um Einmalzahlungen handelt, sondern darauf, ob solche Einmalzahlungen typisch und wiederkehrend sind.

Grundsätzlich gilt, dass Bedürftigkeit und Leistungsfähigkeit zeitgleich sein muss.

Wenn also in der Vergangenheit nur einmalig aus einem außergewöhnlichen Grund Überstunden angefallen sind, die in der Zukunft mit Sicherheit nicht anfallen werden, da sie nicht berufstypisch anfallen, dann ist vom voraussichtlichen Durchschnittseinkommen auszugehen und nicht vom Durchschnittseinkommen der letzten 12 Monate.

Das gleiche gilt für andere Einmalzahlungen. Wenn die Firma allerdings jedes Jahr ein finanzielles Weihnachtsgeschenk zahlt, dann ist diese Einmalzahlung als Einkommen zu berücksichtigen.
VoelligAhnungslos
07.09.2015, 07:42
Danke für die schnelle Antwort.

VoelligAhnungslos

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen