Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Elternunterhalt >> Einbeziehung der Unterhaltszahlung (Zweitstudium) an leibliche Kinder

Thema: Einbeziehung der Unterhaltszahlung (Zweitstudium) an leibliche Kinder

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

becarl
09.06.2015, 18:57
Hallo,

wir zahlen unserem Sohn schon seit zwei Jahren monatlich 800 Euro Unterhalt, da er derzeit noch studiert. Allerdings handelt es sich um ein Zweitstudium. Das heißt, das mein Sohn juristisch gesehen keinen Unterhaltsanspruch mehr gegen uns hat, da es sich um ein Zweitstudium handelt. Meine Frage lautet nun folgendermaßen:
Werden die Unterhaltszahlungen trotzdem bei der Berechnung meiner finanziellen Leistungsfähigkeit berücksichtigt?

Danke und Gruß
becarl
fridolin
10.06.2015, 09:04
Freiwillige Leistungen an Kinder, die nicht auf einer gesetzlichen Grundlage beruhen, werden in der Regel nicht anerkannt.
---
Als Richter würde ich mir vor allem die Gründe ansehen, warum der Sohn ein Zweitstudium macht.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen