Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 
Forum Elternunterhalt >> Anwaltssuche / -tipps >> Suche nach Anwalt mit Erfahrung in der Beratung von Freiberuflern

Thema: Suche nach Anwalt mit Erfahrung in der Beratung von Freiberuflern

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Susanne
13.04.2010, 17:46
Hallo,
ich suche einen Anwalt / eine Anwältin (möglichst im Umkreis von Freiburg im Breisgau), der / die Erfahrung mit der Beratung von Freiberuflern hat. In meinem Fall geht es um die Frage, wie ich mein angespartes Vermögen zur Altersvorsorge vor dem Sozialamt schützen kann. Ich habe in mehreren Büchern widersprüchliche Aussagen darüber gelesen, wieviel Altersvorsorge Vermögen als angemessen betrachtet wird (25% des Bruttoeinkommens, 75% des letzten monatlichen Durchschnittseinkommens,ein altersvorsorgevermögen, das dem bislang tatsächlich geleisteten Anteil der "Lebensarbeitszeit" (?) entspricht ????) Wieweit kann man vorsorglich sein Vermögen umschichten, auf den Partner übertragen, Gütertrennung per Ehevertrag vereinbaren?
Falls mir jemand einen guten Anwalt empfehlen kann - zur Not auch nicht im einzugsbereich von Freiburg, wäre ich sehr dankbar.
Susanne
Joschau
14.04.2010, 12:52
Hallo Susanne,

um Ihre Fragen kurz zu beantworten:

Freiberufler dürfen bis zu 25% ihres Bruttoeinkommens für die Altersvorsorge aufwenden. Die Höhe des sogenannten Schonvermögens - also des Vermögens, dass nicht zu Unterhaltszwecken eingesetzt werden muss - ist abhängig von dem Einkommen und den Berufsjahren, muss also im Einzelfall berechnet werden.

Wir (ASP Rechtsanwälte - Link oben links) sind im übrigen in Elternunterhaltsfällen bundesweit tätig, sitzen aber in Krefeld oder Düsseldorf. Allerdings lassen sich viele Fälle auch ohne persönlichen Kontakt sehr gut bearbeiten.

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen