Elternunterhalt

Wenn Kinder Unterhalt für ihre Eltern zahlen sollen


Ratgeber Elternunterhalt

4.5 von 5 Punkten


(666 Kundenrezensionen)
 

Thema: Schonvermögen

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

Willy
18.04.2014, 20:11
Hallo habe schon einigs über Schonvermögen gegoogelt.

Wenn ich z.B. 15000Euro auf dem Sparbuch oder irgendwie angelegt habe z.B. in einem Zielsparblan an.

(und bereits ein neues Auto habe und keine Rücklagen für Haus anstehen etc.)
geht das Sozialamt dann auch mein (zusätzlich) Schonvermögen ran ... im Fall der Fälle ...

a, wenn ich lt. Rechner mit einem Betrag Leistungpflichtig bin
b, wenn ich -"- mit 0 EUR leistungsfähi wäre


und noch ne Frage wenn Stief)Vater pflegebedürftig wird und es ist ein gemeinsames
Schonvermgöen da, z.B 10 000 € auf gem. Sparbuch. was passiert mit dem Geld....
Stiefvater hat keine Kinder nur Geschwister u. keine Eltern mehr.
dann....

Gruß Willy
marhin
19.04.2014, 09:13
ein Unterhaltspflichtiger kann mind. 10.000 € Schonvermögen für die Notfälle des Lebens haben

wenn ein Unterhaltspflichtiger mind. 20 Berufsjahre hat und durchschnittlich 30.000 € verdient hat, so ergibt dies ohne Zinsen bereits ein Schonvermögen von mind. 30.000 €


um irgendwelche Missverständnisse zu vermeiden sollte das Vermögen eindeutig deklariert und persönlich zugewiesen werden

Um zu diesem Thema einen Beitrag zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden

 

Sie haben noch Fragen?
Dann holen Sie sich die Antwort: 0900-11 22 11 44
Der Anruf kostet Sie aus dem Festnetz der deutschen Telekom nur 2,99 €/Minute, Preise aus anderen Netzen können abweichen